Christopher Lee und die Bananentorte

Was haben Christopher Lee und eine Bananentorte gemeinsam? Nichts weiter als dass sie in diesem Post vorkommen. Warum? Nun, weil ich zu faul bin, zwei Posts zu machen… xD Na dann…

Zum ersten: Ich habe mir zwar vorgenommen, keine Beiträge, die ich im Star Wars Fanblog schreib, hier nochmal zu verfassen, weil das schlicht billig ist. Aber folgende Neuigkeit ist von Interesse, daher kommt sie hier nochmal. Und glaubt mir jetzt ja nicht, dass ich einfach den Post kopier und hier einfüg, also wirklich! Also, wo war ich? Achja… Madame Queen Elsbeth… pardon… Elizabeth hatte gestern Geburtstag. Und wie das so Tradition ist bei Queens schlägt man am Geburtstag ein paar Leutchen zum Ritter. Darunter befindet sich, nun wie im Threadtitel die Bananentorte. Äh ich mein natürlich Christopher Lee. Diesen kennt man am besten als Graf Dracula in Horrorfilmchen, oder Scaramanga in Der Mann mit dem goldenen Colt, als Saruman in Herr der Ringe oder als Count Dooku in Star Wars. Nebst Sir Christopher Lee wurden noch 983 andere zum Ritter geschlagen.

Nun zur Bananentorte: Ich habe jetzt dem Post den ganzen Wind aus den Segeln genommen, was? Wen interessiert schon eine Bananentorte, nachdem er gehört hat, dass Chris Lee zum Ritter geschlagen wurde? Naja, jetzt ists wohl ohnehin zu spät. Dann leg ich mal los. Gestern Familienfete. Grosses Buffet. Mit Bananentorte. Tja, da hab ich leider zu viel von gemampft, jedenfalls liegt mir die Torte jetzt noch schwer im Magen. Aber sie war soooo köstlich *mundableck*. Wenn mir jemand das Rezept für eine feine, sahnige Bananentorte geben mag, wär ich froh! Bitte, mein Bauch reklamiert schon mit Grummeln!

Kommentar schreiben