Ice Age 3 – The Dawn of the Dinosaurs (2009)

Gestern war ich Ice Age 3 ins Kino schauen. Der Film ist echt brilliant und besticht durch schönes Artwork und gute Dialoge. Hier eine kurze Rezension zum Film, kleinere Spoiler können vorkommen, verderben jedoch den Kinospass nicht!

3D

Im Vorfeld wurde der Film ja gross als „in 3D“ angekündigt. Den Film habe ich in 2D geschaut. Und man merkt, dass dies ein 3D-Film ist. Actionsequenzen, die einem übertrieben vorkommen, wie beispielsweise, wenn ein Dino „über“ einem hinwegrennt, sind an der Tagesordnung, wenn man so will, fallen jedoch nicht ins Gewicht. Der Nachteil ist sicherlich, dass die Story leicht darunter leidet. Denn nach unzähligen Verfolgungsjagden hat man’s langsam gesehen.

Sprücheklopfer Buck

Das Highlight des Films ist sicherlich Buck, das Wiesel, das sein Auge im Kampf mit einem Monster verloren hat. Buck ist wahnsinnig und gewitzt und sorgt für so manchen Lacher, wie beispielsweise, als er mit einem Stein in der Hand seine Frau „anruft“. Buck ist ein liebenswürdiger Egoist und Egozentriker, der mit seinen Sprüchen schwer an King Julien aus „Madagaskar“ erinnert. Das Wiesel ist in jeder Hinsicht eines der Highlights dieses Films.

Die Protagonisten

Ein anderes Highlight sind die Protagonisten Manny, Sid und Diego sowie Ellie und die beiden Opposums. In diesem Film treten Ellie und die drei Freunde Manny, Sid und Diego den beiden Opposums Crash und Eddie und natürlich Buck zu Liebe etwas zurück. Und das tut dem Film gut. Zwar hat Sid einen sehr wichtigen Anteil an der Geschichte und auch die schwangere Ellie und ihr Mann Manny sowie der selbstzweifelnde Säbelzahntiger Diego sind wichtige Figuren, doch die Stars sind klar Crash und Eddie und das Wiesel, die immer wieder für einen Lacher gut sind.

Scrat & die Nuss das Weibchen

Scrat findet diesmal eine Gesellin, ein reizendes Flughörnchen-Weibchen, das ihm ständig seine Nuss streitig macht. Immer wieder huschen die beiden streitend durchs Bild, nur um sich danach wieder zu versöhnen. Die Geschichte mit Scrat und seiner Nuss ist jedoch langsam durchgekaut und die Macher sollten sich eines neuen Running Gags mit Scrat bedienen, wenn die Reihe überhaupt fortgesetzt wird. Manchmal ist ein Abschluss beim Höhepunkt am Besten…

Story

Die Story hat ihr Ziel klar verfehlt. Von Dinosauriern ist gerade mal soviel zu sehen, wie von sonstigen Viechern, was ziemlich irritierend ist. Hier ein Ankylosaurus, dort ein Brachiosaurus, eine Dinomutter und ihre Kinder und Rudy sind alles, was man von Dinos sieht. Zudem ist es jetzt bereits das dritte Mal von dreien, dass die Freunde von einem Ort zum andern ziehen müssen. In Teil 1 war es das Zurückbringen von Roshan, in Teil 2 die Flucht vor der Flut und jetzt die Wanderung durchs Dinotal. Die Story strotz eindeutig nicht von Kreativität. Da allein schon die Eiszeit mit Dinos nicht zusammenpasst, verzeiht man den Machern schnell, dass Proportionen nicht zusammenpassen, oder ein aggressiver Ankylosaurus (Pflanzenfresser) die Freunde verfolgt.

Zitate

Auch Highlights sind sicher die Zitate, von denen ich die besten auf englisch (der Gags wegen) aufliste:

Crash und Eddie: There’s Sid!
Buck: Roger
Crash / Eddie: No it’s Sid!
Buck: I know, Roger.
Crash / Eddie: What if we get Sid first, and then come back for Roger?

Ellie (schlittert auf einem Brachiosaurier-Hals ins Dinotal): Yabba-Dabba-Doo!
Manny (der ihr gefolgt ist): Never Yabba-Dabba-Do this to me again!

Eddie/Crash (zu Buck): You’re a Super-Weasel!
Eddie/Crash (zu Buck): An Ultra-Weasel!
Diego (zu Buck): Diesel-Weasel!

Eddie/Crash: Wait. You mean there’s something *bigger* than Mommy Dinosaur?
Buck: Aye.
Eddie/Crash: „Eye“?
Buck: Aye aye. He’s the one that gave me this!
(zeigt auf sein fehlendes Auge, von einer Augenbinde überdeckt)
Eddie/Crash: Whoa. He gave you that patch?
Crash/Eddie: For free? That’s so cool.
Eddie/Crash: Yeah, maybe he’ll give us one, too!

  • Abend 3: 4. 7. 2009 – Sightseeing zum ersten & Ice Age 3 « Ploppers Wörld

    […] Es begann dem Wiesel zu dämmern, worum es sich bei der Überraschung handelte, als wir das Kino betraten. Erst war es jedoch verunsichert, ob wir wohl den Film mit den verwandelbaren Autos oder dem Bodybuider-Gouverneur sehen würden. Dann sassen wir im Saal und nach einigen Trailern merkte das Wiesel endlich, dass es sich beim Film, den wir sehen würden um “Ice Age 3 – The Dawn of the Dinosaurs” handelte. Der Film machte dem Wiesel sichtlich Spass, da es sich alle zwei Minuten vor Lachen krümmte. Mehr zum Film könnt ihr hier lesen: Ice Age 3 – The Dawn of the Dinosaurs […]

  • Wham! – SPECIAL: Whanimation « Ploppers Wörld

    […] Ice Age 2005: Robots 2006: Ice Age: The Meltdown 2008: Horton Hears A Who! 2009: Ice Age: Dawn of the Dinosaurs 2011: […]

Kommentar schreiben