Ice Age 3 – 3D (2009)

Ja, über den Film habe ich bereits hier ausgiebig geschrieben – gestern habe ich dann den Film aber noch einmal in 3D geschaut. Und ich muss sagen, dass das 3D-System nicht der Wahnsinn ist. Die Leinwand im Kino ist schlicht zu klein, als dass da irgendwas gehen würde. Zwar sieht man die Dinge 3D, aber auch nur solange, bis sie den Rand des Bildschirms erreicht haben. So sieht man Blätter durch die Luft schweben und – Zufall, Zufall – der Schnitt kommt dann, wenn die Blätter den Projektionsrand erreicht haben… 3D gehört auf IMAX-Leinwände. Punkt.

Dass man noch 6 Franken (wenn man die Brille nicht kauft nur 3) dazuzahlen muss ist ein weiterer Nachteil. Im Grunde ist das Ganze nett, aber noch nicht ausgereift. Sprechen wir in ein paar Jahren nochmals darüber.

Kommentar schreiben