Hosentaschenstöckchen

Silencer hat mir ein Stöckchen ins Gesicht geknallt, das so nicht unkommentiert bleiben darf – Hier meine Antwort darauf:

 

  • Ein Taschenmesser
  • Eine 3D-Brille
  • (Ferien)-Lektüre
  • Ein wenig Notizpapier
  • Zwei, drei Tintenpatronen zum Schreiben
  • Ein Schloss
  • Ein Taschenrechner
  • Ein aufblasbares Spiderschwein

Ich habe bewusst nur den Kleinkram notiert, den Amboss und die Tür, um damit ins Haus zu fallen, habe ich nicht fotografiert. Und jetzt: *stöckchenweiterwerf*

  • Schildmaid

    Ein Kugelschreiber und eine Büroklammer sollte für den Mann von Welt eigentlich ausreichend sein; aber nun denn, die Zeiten ändern sich. 😉
    Eine Schildmaid trägt in der Hosentasche übrigens eine Taschenuhr, einen Eulen€ und ein Taschentuch. Nicht sehr spektakulär, nicht wahr? 😀

    AntwortenAntworten
  • Silencer

    Sehr gut! Nie ohne Spiderschwein aus dem Haus gehen!

    AntwortenAntworten
  • BigBirds BigBlog · Hosentaschenstöckchen

    […] trotzdem kann ich die auffordernden Beiträge zum Thema Hosentaschenstöckchen von Silencer und Graval nicht ignorieren. Ich muss ja zugeben, dass ich damit natürlich das Stöckchen nur halb fangen, […]

  • ruediger

    wieder kein Abschleppseil. keiner scheint sich wirklich vorzubereiten.

    *Tinte: welche Farbe?

    AntwortenAntworten
  • Raven

    @Ruediger: Genau! Schon Sam in „Herr der Ringe“ zeigte uns, wie wichtig es ist, ein Seil dabei zu haben. 😉

    AntwortenAntworten
  • ruediger

    Und ein Handtuch gehört eigentlich auch dazu.

    AntwortenAntworten
  • AppleJünger

    Sehr sehr geil!!! 😀

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben