Nenn mich nicht Jenny

Mensch hab ich mich gerade aufgeregt. Da freut man sich wochen- und monatelang auf das schweizer Konzert von Jennifer Rostock, hat sogar Tickets, und dann das.

Leider wurde bei der Sängerin von Jennifer Rostock eine schwere Stimmbandentzündung diagnostiziert, so dass die Band gezwungen ist, alle restlichen Termine der Tour abzusagen (darunter auch die Show in Zürich). Dies alles tut der Band sehr leid, aber zum Glück wurde uns bereits ein Ersatzdatum bestätigt: Mittwoch, 31.03.2010. Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig.

Na toll. Da hilft sogar nichtmal ihre neue Single „Es tut wieder weh“ darüber hinweg. Billiger Sound. Finde ich.

YouTube Preview Image
  • Dr. Borstel

    Findest nicht nur du. Die waren auch schon mal deutlich besser …

    AntwortenAntworten
  • Der Schuhfetischist formerly known as „Der AppleJünger“

    Jennifer Rostock?? Noch nie gehört…

    Aber wenn der Song schlecht ist, muß ich mir dringend mal andere anhören…

    AntwortenAntworten
  • hirnwirr

    Immerhin weiß ich nun, wen ich an diesem Tage _nicht_ zu meinem Geburtstag einladen muss!

    AntwortenAntworten
  • Das war ein geiles Jahr! « Ploppers Wörld

    […] Im November startete dann The Clone Wars, das ich, bis zur Pause im Februar, wöchentlich rezensierte. Ich politisierte, schwärmte, verwechselte Good Guy mit Bad Guy und übte mich in Geduld. […]

  • Das war ein geiles Jahr! « Ploppers Wörld

    […] Im November startete dann The Clone Wars, das ich, bis zur Pause im Februar, wöchentlich rezensierte. Ich politisierte, schwärmte, verwechselte Good Guy mit Bad Guy und übte mich in Geduld. […]

Kommentar schreiben