Pilterpost XI – Gha Nachkt

Inspiriert von Christians „Bunnys Inferno“ versuchte ich mich ebenfalls an einer Figur. Da ich gerade meine Jedipedia-Header überarbeitet habe, entschied ich mich dafür, den schmierigen Gha Nachkt zu skizzeln. Misslungen ist die Figur nicht, aber ein Meisterwerk sieht anders aus :S Naja, es war ein früher Versuch und Nachkt ist ohnehin nicht die leichteste zu zeichnende Figur 😉

Vielleicht versuch ich mich demnächst mal an einem Whorm Loathsom oder an einem Admiral Ackbar. Vielleicht hat ja sonstwer einen Vorschlag / Wunsch?

  • Darth Ridiculous

    Ist doch gut geworden. Ich mag Gha Nachkt. Aber der Hintern ist zu klein geworden. Gha Nachkt hat einen viel größeren Hintern. Das ist sein Markenzeichen. 🙂

    AntwortenAntworten
  • wint0r

    Admiral Ackbar (Ich will ihn bis heute „Akbar“ schreiben!) würde mir sehr gefallen!

    AntwortenAntworten
  • Christian

    Musste erstmal ein Vergleichsbild raussuchen, aber ja – gut gelungen! Nur der Name ist ulkig ^^

    Vielen Dank fürs Verlinken übrigens 🙂

    AntwortenAntworten
  • Darth Ridiculous

    Darum darf man Gha eigentlich nur im Profil malen, damit der Hintern gut zur Geltung kommt… 😀

    AntwortenAntworten
  • Christian

    Ha, jetzt hab ich die Verlinkung entdeckt! 😀

    AntwortenAntworten
  • Pilterpost XII – Bane Kickass « Ploppers Wörld

    […] Pilterpost XII – Bane Kickass Februar 26, 2010 at 12:28 am | In Pilterpost, Star Wars | Leave a Comment Tags: Cad Bane, Kickass, Pilterpost, Rex, Star Wars, The Clone Wars, Zeichnen Kaum habt ihr euch von meinem letzten Pilterpost erholt – zack! schon der nächste. Hab nur gerade so ne Freude am Grafiktablett, dass ich noch was gezeichnet hab, und zwar den Kopfgeldjäger Cad Bane, der Rex zeigt, wo Gott hockt. Gefällt mir persönlich besser als der Vorgänger. […]

  • Status Quo « Ploppers Wörld

    […] Keine Angst, mehr dann später. … zeichne ich dafür viel lieber Kick-Ass-Kopfgeldjäger oder Scratch-Ass-Schrotthändler … habe ich zwei Buchreviews, eine gute, eine schlechte. Beide wurden dieses Jahr verfilmt. […]

  • Windowsbunny

    Der is doch cool! 🙂

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben