Manchmal…

Manchmal könnte ich meinen PC packen, und gegen die Wand werfen. So ist er bekanntlich vor einigen Monaten abgestürzt, meine ganze Grafik-Arbeit natürlich gleich mit. Um das Chaos zu perfektionieren, ist iTunes ebenfalls verschwunden, aber das war ja kein Problem, kann man ja wieder installieren. Naja, nicht wenn man Vista hat. Denn nach dem Re-Installieren ging iTunes nicht mehr. „Das Programm wird aufgrund eines Problems nicht richtig ausgeführt. Das Programm wird geschlossen und Sie werden benachrichtigt, wenn eine Lösung verfügbar ist“ hiess es dann jeweils und darauf folgte ein Programmabsturz. Nach gefühlten 500 Deinstallationen und erneutem Installieren sah ich dann ein, dass die Kombination Vista – iTunes nicht funktioniert. Google spuckte auch nix hilfreiches aus.

Da aber in meinem CD-Regal rund 30 CDs stehen, die noch nicht aufm iPod sind, die Frage an die Computerexperten dort draussen – gibt es eine Möglichkeit iTunes auf Vista laufen zu lassen, die nicht die Optionen „Kauf dir nen andern PC“, „Machs auf Mac“, „Schmeiss ihn an die Wand und schau ob es dann geht“, „Wirf die CDs weg“ oder „Windows ist eh scheisse“ enthält?

Ich bin euch schon jetzt für jegliche Hilfe dankbar. *Dankendwink* 😉

  • Lichtschwert

    Wie wäre es mit dem Windoofs Media Player?

    AntwortenAntworten
  • Darth Ridiculous

    Der IPod ist ja von Apple… Die sind halt zu arrogant, als das sie zulassen würde, das jemand Musik normal auf den Apparat überträgt… 😛

    AntwortenAntworten
  • zimtapfel

    Also das Apple das nicht zulässt ist Blödsinn. Ich habe zwar mittlerweile ein MacBook, aber erst seit knapp zwei Jahren, vorher hatte ich einen Windoofsrechner, auf dem auch schon jahrelang iTunes lief, und zwar völlig problemfrei. Was immer das Problem ist, ich bin sicher, Apple kann nix dafür.
    Sorry, zur Lösung kann ich leider nichts beitragen. Höchstens das, was du nicht willst… 😉

    AntwortenAntworten
  • Schildmaid

    Öhm, mal ne ganz naive Frage: Hast Du schon den apple support unter apple.com befragt?
    Lief den itunes vor dem Rechnerabsturz auch schon mit Vista? Oder hast Du nun Vista neu und seitdem Probleme mit itunes?
    Vielleicht findet das neuinstallierte itunes ja auch seine musiclibrary nicht auf dem Rechner. itunes packt das ganz gerne in einen Ordner und schnupp… darfste Ostereier aka Ordner suchen. Zumindest kam es mir mal so vor, als ich nach einer Neuinstallation meine Musik suchte.
    Tut mir leid, dass ich nicht sonderlich hilfreich sein kann, aber es ist einfach schon Jahre her, dass ich einen Windowsrechner hatte, und Vista hab ich noch nie gesehen.

    AntwortenAntworten
  • Schildmaid

    Ging itunes denn auch schon vor dem Crash in der neuner Version?
    Vielleicht könntest Du es mit einem downgrade in der siebener Version versuchen und wenn das laufen sollte, dann upgraden?
    Ich hab keine Ahnung, ob das was bringt! Ich versuche nur, mir Lösungen einfallen zu lassen. 😳

    AntwortenAntworten
  • Schildmaid

    Öhm, ja, das mit dem downgrade weiß ich jezz auch nicht. Aarrgh. Du hast das ja nicht zufällig von einer InstallationsDVD, ne? Hmph, dachte ich mir.
    Ich hab grad beim support gelesen, dass Du für Vista einen 64 bit installer brauchst. den hast Du bestimmt, ja?
    http://support.apple.com/kb/DL925
    Sonst könnte es ja auch daran liegen.
    Ist das Vista eigentlich auf Deinem Rechner vorinstalliert gewesen? Dh, alle Komponenten sind Vista-tauglich? Wenn Du nämlich einen älteren Rechner hast, und Vista über ein, sagen wir mal, xp drüber gebügelt hast, dann könnte itunes damit… aber ach nee, Du hattest itunes ja schon vor dem Crash.
    Hach ja, je später der Abend, desto wirrer die Gedanken.

    AntwortenAntworten
  • Darth Ridiculous

    @Zimtapfel: Trotzdem. Wenn man einfach den IPod per USB an den PC anschließen und direkt MP3s darauf kopieren könnte, wie man es mit normalen MP3-Playern ja machen kann, dann wäre es zu einem solchen Problem nicht gekommen.

    AntwortenAntworten
  • Dr. Borstel

    Also, bei mir läuft auf Vista alles bestens. Hilft dir das weiter? 😀

    AntwortenAntworten
  • Tobias

    Ich habe diese Lösung nicht getestet, aber Cashy hat so manchen guten Tipp parat:
    http://stadt-bremerhaven.de/ipod-ohne-itunes-nutzen/

    http://www.copytrans.de/copytransmanager.php

    Oder die Seite hab ich auch mal gesehen, die scheint mir vielversprechend zu sein. Ansonsten: Windows Media Player anwerfen, dort die Bibliothek nutzen und Boxen an. 😀

    Wie immer: „Zu Risiken und Nebenwirkungen, fragen Sie ihren Arzt oder lesen Sie die Packungsbeilage!“ 😀

    AntwortenAntworten
  • Dr. Borstel

    Aua, das tut doch weh! 😥

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben