Anschiss

Muss das sein? Reicht es nicht schon aus, dass ich verschlafen habe, um mir den Tag zu versauen? Offensichtlich nicht. Es braucht auch noch eine versaute Matheprüfung. Normalerweise hätte ich mir keine Gedanken gemacht, alles andere als eine versaute Matheprüfung wäre abnormal gewesen. Doch diesmal nicht. Ich hatte seit den Ferien fleissig Theorieheft geführt, Aufgaben gemacht, hatte alles verstanden und seit Freitag gefühlte 7 Nachhilfestunden gegeben. Sogar einer Kollegin, die letztes Semester einen 6er-Schnitt hatte (entspricht der deutschen 1). Mit andern Worten: Ich hatte es verstanden. Dad hatte mir die wenigen Dinge, die ich nicht verstand erklärt, sodass ich gut gerüstet an die Prüfung ging.

Es sollte in der Scheisse enden. 5 Aufgaben, schon nach der ersten kreisten drei Buchstaben in meinem Kopf. WTF. 2 – 4 hatte ich begriffen, obwohl ich 2 falsch konstruiert hatte. Heisst knapp 3 Aufgaben aus 5. Soo mies war das auch nicht. Nur hat die ganze Klasse dummerweise andere Resultate als ich. Bei jeder Aufgabe. So etwas nimmt einem den Elan und die Überzeugung an „Sich-in-der-Schule-Anstrengen“.

  • Christian

    Sah bei uns nachm Mathe-Abi ähnlich aus: Jeder hatte ein anderes Ergebnis und jeder zog den anderen damit runter. Letztlich habe ich mich auf phänomenale 09 Punkte (enstpricht ner 3+) gerettet und wenn ICH so was kann, kannst du das schon lange! 😛

    AntwortenAntworten
  • deswahnsinnsfettebeute

    Ach ach, manchmal will eben so gar nichts klappen und man greift ins Klo. So nach gaaanz tief unten.
    Aber meist wird es auch wieder ebsser. jedenfalls versuche ich das gerade mir und allen anderen einzureden. ALSO GLAUB GEFÄLLIGST DRAN! So.

    AntwortenAntworten
  • deswahnsinnsfettebeute

    Meinst du in den letzten Tagen oder in den letzten JAHEN?
    Sorry, bin irgendwie sehr mies drauf heute und WordPress spinnt mit seinen Kommentaren auch, muss dauernd neu meinen Namen eingeben.

    AntwortenAntworten
  • deswahnsinnsfettebeute

    Dass meine Anwältin sich einen Wirbel gebrochen hat und ausfällt, dass ich schon wieder zur Agentur für Arbeit muss und dass es beruflich bei Herrn Jürgens nicht so läuft, wie geplant.

    AntwortenAntworten
  • deswahnsinnsfettebeute

    Danke.Kommt mir eher vor wie schwarzre Monate. Ach naja, ich brummele vor mich hin: es wird besser werden …

    AntwortenAntworten
  • Darth Ridiculous

    Alles wird gut. Für alle. (Einmal alle feste glauben…)

    Aber so eine Arbeit kann man ausbügeln, das wird schon. 🙂

    AntwortenAntworten
  • Dr. Borstel

    Naja, Mathe ist halt Mathe, entweder man kann es oder nicht. Ich habe das Glück, es zu können; sonderlich interessieren tat mich das Fach trotzdem nie …

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben