Trompetensaft, Ruderboote und Ballaballa

Das war gestern. Zu Mittag gabs nämlich den ultragesunden Innocent-Smoothie, der nun mit gaaaaanz vielen Früchten und Gemüsen kommt, dafür gänzlich auf Trompeten verzichtet, man stelle es sich vor – OHNE TROMPETEN! Die Obst-Gemüse-Saft-Industrie ist also schon so weit fortgeschritten, dass man auf Trompeten verzichten kann… Grossartig! Den Saft mit 100% weniger Trompeten an den See mitgeschleppt und dort Fussball gespielt.

Das Risiko, wenn man am See Fussball spielt liegt darin, dass der Ball ins Wasser fallen kann. Was er bisher jedesmal tat. Nach nassen Füssen und Hosen sowie einem vom Ufer wegtreibenden Ball schnappten wir uns das Ruderboot der in der Nähe wohnenden Kollegin und paddelten dem fliehenden Sportgerät hinterher. Pflotsch. Die Schuhe waren so durchnässt, dass ich für den Abend, den Maskenball der Schule, andere anziehen musste.

Und zwar zwei schwarze, man stelle sich das vor! Nix mehr mit rot-schwarz! Dafür schön mit Anzug und so. Spassig wars, und fröhlich auch. Ich stellte unter anderem den unfreiwilligen Partyfotografen und zählte am Ende rund 300 Schnappschüsse auf meiner Kamera 🙂 Und, wie war euer Freitag so?

  • Lichtschwert

    Bist du auf dem unteren Foto? Und wenn ja, rechts oder links? 😀

    „… in der Nähe wohnenden Kollegin …“
    Immer diese Kolleginnen … dieselbe, über die wir schonmal diskutiert haben? Die SW nicht leiden kann? 😐

    AntwortenAntworten
  • Christian

    Ausgehend von der Hitze, die bei uns die letzten Tage herrschte, wäre ich dem Ball im Wasser direkt hinterhergeschwommen 🙂

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    @ Christian
    Aus welchem Äquatorland kommst du denn? Bei uns herrschen in der Sonne höchstens 20 °C! 🙂

    AntwortenAntworten
  • Christian

    Mein Thermometer mit Südseiten-Ausrichtung hat teilweise weit über 30 Grad angezeigt! 😯 Standort: Greifswald.

    AntwortenAntworten
  • Silencer

    Der Trompetensaft ist klasse – auch, wenn ich keine Ahnung habe, wo dieses Schild herkommt. Komischer Herstellerhumor oder was?

    Mein Freitabend war, btw, frustrierend, doof & langweilig.

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    @ graval
    Nun wäre endlich mal deine Definition von „Kollegin“ geklärt; zu Deutsch: Klassen-/Schulkameradin.

    Als was bist du denn mit dem Mundschutz auf den Maskenball gegangen? Jugendlicher mit Mundgeruch? 😉 😀

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    „Aber Maske ist nunmal Maske ^^“
    Man will die „Kollegin“ ja nicht mit dem Mundgeruch verschrecken, was? 😉 ;-D

    AntwortenAntworten
  • Tobi

    Hm, das scheint ein netter Abend gewesen zu sein. 😉
    Ein Smoothie ohne Trompeten. Der Hersteller hat einen tollen Humor. 😉

    AntwortenAntworten
  • Darth Ridiculous

    Gab es denn noch beeindruckendere Masken zu sehen als die abfotografierten?

    AntwortenAntworten
  • Windowsbunny

    Ich kenne ein schönes Getränk dass ohne ganze Melonen auskommt! Echt wahr!

    AntwortenAntworten
  • Windowsbunny

    Ich hab auch einen ohne Apple-Produkte!

    AntwortenAntworten
  • Das war ein geiles Jahr! « Ploppers Wörld

    […] April erzählte ich von Trompetensäften, Ruderbooten und dem Schulball, und von ▓▓▓▓ ▓▓▓ ▓, oder liess mich über Lötkolben-Politiker und McSozialfälle […]

Kommentar schreiben