Wham! – Captain Whamerica & Co.

Willkommen zu einer weiteren Runde Nerdgequatsche, wenn auch knapp verspätet. Diese Woche war gewissermassen ruhig, Big News blieben aus. Von Scott Pilgrim gabs nach dem zweiten Trailer zwei TV-Spots („Future“ und „Baggage„) und an den MTV-Movie Awards eine Szene zu sehen. Die Vorfreude steigt. Aber auch die „richtigen“ Superheldenfilme machten wieder mächtig Dampf, allen voran die Marvelprojekte Captain America: The First Avenger und The Avengers, die ja wie auch Iron Man, Hulk und Thor alle aufeinander abgestimmt wurden.

Bei CapAm ist nun der Cast langsam raus. Zu den bereits bekannten Chris Evans, Hugo Weaving, Tommy Lee Jones, Samuel L. Jackson, Haley Atwell und Dominic Cooper gesellen sich nun Stanley Tucci („Lucky Number Slevin“, „In meinem Himmel“) als Doktor Erskine, der beim Supersoldier-Projekt seine Finger im Spiel hatte, und Neal McDonough („Band of Brothers“) als Dum Dum Dugan, der sich für den Film auch schon den typischen Dum Dum-Schnauzer zulegte. Auch das Kostüm des amerikanischen Rächers ist raus. So hat er nun keine Flügel am Helm mehr und das ganze Kostüm ist viel mehr im Navy-Stile, als das Original. Ebenfalls raus ist das Logo zu Captain America. Das Logo schaut grossartig aus und knüpft mit einem Heavy-Font an den Stil von Hulk und Iron Man an, die auch schon zu eher breiten Fonts griffen.

Achja Thor. Dessen Kostüm ist auch raus. Nicht wirklich speziell, aber schick und wie man es erwartet hatte, ehrlich gesagt. Der Hammer schaut immer noch nach Plastik aus. Das Logo hat man ebenfalls veröffentlicht, etwas klassischer als die anderen, aber trotzdem episch. Noch was zu den Rächern: Gerüchten zufolge soll Prinz Namor im Team-Up mitmischen. Wer das ist? Son blauer Kerl halt 😉 Gute Argumente (bzw. „Hints“ darauf aus Iron Man 2) finden sich hier.

Auch die zweite Marvel-Schiene mit X-Men und Spidey macht von sich zu reden. Vorallem ersteres mit dem 2011 kommenden X-Men: First Class. Der Film soll offenbar eher in Süd- oder Zentralamerika spielen, genauer etwa in den Sechzigern. Der Part des Charles Xavier ging bekannterweise an James McAvoy, Michael Fassbender wird nun für seinen Buddy/Gegenpart Magneto gehandelt. Vielleicht aber auch als Bad Guy im neuen Spinnenmann-Film. 🙂 Und als wären es nicht der Marvel-News genug, noch der Titel des Fantastic Four-Reboots: Fantastic Four: Reborn.

Schöne und unglaublich authentische Fanmade-Teaser und Poster zu diversen Filmen mit Begründung, warum sie Fake sind und genauer Analyse finden sich hier. Lesenswert!

Bilderquellen: Cap Am-Logo: TheMovieInsider.com // Alle anderen: ComicBookMovie.com

  • maloney8032

    narmor isch de aquaman vo marvel..(bi marvel vs dc hater ja au gege in battled)

    AntwortenAntworten
  • Silencer

    Also, mal ganz abgesehen davon das Captain America eine absolute Dummfigur ist, die niemand ausserhalb der USA gut finden kann, sieht sein Kostüm aus, als ob er die alten Klamotten von Batman aus „Dark Knight“ eingefärbt hat und nun auftragen muss.

    Meine Meinung: Ein großes MEH.

    AntwortenAntworten
  • christian

    Hast du mitbekommen, dass nun auch Jamie „Billy Elliot“ Bell als neuer Spider-Man gehandelt wird? Hatte es zufällig gelesen und mich ein weiteres Mal geärgert, dass die Reihe fortgeführt wird. Zu Thor und Captain America hab ich jetzt erstmal gar keine Meinung mehr, das gefällt mir alles nicht so wirklich mit den billigen Kostümen da :/

    AntwortenAntworten
  • Silencer

    Oh, hier was für die nächste Ausgabe von Wham: http://ruthe.de/index.php?pic=1221&sort=name&order=DESC

    AntwortenAntworten
  • Dr. Borstel

    Was haben nur alle gegen Jamie Bell? Okay, „Billie Elliot“ war der letzte Mumpitz, aber ich mag den Jungen, seit er „Jumper“ halbwegs erträglich gemacht hat.

    Es gibt einen „Fantastic Four“-Reboot? Bitte? Gibt es irgendjemanden, der diese Filme mochte???

    AntwortenAntworten
  • Sci Fi Watchman

    Bei Captain America bin ich gespannt, wie das Publikumn außerhalb der USA auf einen so patriotischen Helden reagieren wird. Iron Man funktionierte wegen des eingesteuten Humors. Diesen kann ich mit bei Captain America nicht vorstellen.

    Thor hat mich eigentlich immer nur im Zusammenhang mit den Avengers interessiert. Aber ich denke, ich werde mir den Film anschauen.

    Auf X-Men: Firdt Class bin ich gespannt. X-Men 3 fand ich nicht so toll, aber die ersten zwei Filme waren klasse.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben