WMmitgrölTUNE

Nach „Waving Flag“, das ich eines fröhlichen Abends in der Endlosschlaufe durchgegrölt hab und dem epischen „Helele“ hab ich nun endlich das ultimative WM-Lied gefunden. Ihr mögt euch sicher daran erinnern, dass ich „Satellite“ prinzipiell mochte, bis auf Lena jedenfalls. Nun, seit Lena den Song nicht mehr singt, geht das Lied ab, und erst noch mit weniger kitschigem Text. Uwu Lena ist für die deutsche WM-Hymne mit dem Titel „Schland oh Schland“ verantwortlich, den ich sofort ins Herz geschlossen habe. Hättet ihr nicht gestern Australien (das Team, das jeder auf der Welt mag, auch wenn er keinen Spieler kennt) geschlagen, und dann erst noch so hoch und gemein und fies und sowieso, dann hätte die Deutsche Elf sogar noch mehr Kredit bei mir 😉

YouTube Preview Image

Kommentar schreiben