Scott-Pilgrim-Review

Ich mag Scott Pilgrim. Wer mich kennt, weiss das. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht jemanden darauf hinweise, dass Brot dick macht, oder dass, wenn sein Leben ein Gesicht hätte, ich es pausenlos hauen würde. Und natürlich hat dieser Zeichenstil auch meinen Stil etwas beeinflusst. Klar, dass man auch hier auf dem Blog nicht um Scott Pilgrim herumkommt. Nun durfte ich für Craytons Comicblog, einen grossartigen Comic-Blog ein Review der ersten beiden Bände schreiben, das auch schon veröffentlicht wurde.

Es findet sich hier, und ich würde mich freuen, wenn es der ein oder andere vielleicht lesen möchte. 🙂

  • Tommyknockers80

    Hi Graval. Habe dein Review auf Craytons Blog eben gelesen und dort auch schon gelobt. Dachte mir nun schaue ich auch mal auf deiner Seite vorbei. Gefällt mir.

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Jetzt weiß ich auch, woher dein Gravatar stammt. =)

    AntwortenAntworten
  • christian

    Ich habe eine Frage, Herr Graval: Warum muss jemand wie ich den Comic unbedingt lesen, wie du im Blog gegenüber geschrieben hast? ^^

    AntwortenAntworten
  • christian

    So schätzt du mich ein, als jemand mit einem solchen Humor? Verdammt, du liegst genau richtig. Bist nicht zufällig Psychologe oder so was? Für den Kommentar mit der Sofakartoffel bekommst du eine Strafe, nämlich die, dass ich mir den Comic so schnell wie möglich kaufe. Das ist hart und ergibt keinen Sinn.

    AntwortenAntworten
  • Graval rockt « It's Magic!

    […] Everything Hinterlasse einen Kommentar Und das nicht nur, weil er Schweizer ist oder kreative Kommentare schreibt. Sondern vor allem, weil er clevere Gewinnspiele organisiert und mich gewinnen lässt. Bei […]

  • Laosüü

    Graval, du hast mit beiden Einschätzungen Christian betreffend recht. Du solltest wirklich Psychologe werden. 😉

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben