Erster Schultag

Das Sequel zum Letzten Ferientag.

Lieber Vollmond,
Der du bist am Himmel,
Ich danke dir dafür,
Dass du mir schlaflose Nacht bescheret habest,
In aller Ewigkeit,
Was auch immer das heissen möge.
Fick dich. :mrgreen:

Seriously. Muss ich nicht haben. Um zwei Uhr frühestens einzuschlafen, um dann lediglich vier, fünf Stunden später todmüde aufzustehen. Nun geht nicht anders, und zum Loslaufen Grossstadtflüster reingehaut. Ursprünglich hatte ich gedacht, jeweils mittwochs zwei Stunden später zur Schule zu dürfen. Doch man hat mir genau dort die Schlagzeugstunde reingepflanzt, ergo kann ich nur noch eine Stunde ausschlafen. Doch daraus wird auch heute nichts, denn es ist „Schuleröffnungsanlass“. Heisst, der Rektor hält eine Rede über das kommende Schuljahr, die keinen interessiert.

Nach der Schlagzeugstunde folgte eine Doppelstunde BG, also Bildnerisches Gestalten. Während alle meckern, wie scheisse das neue Thema „Raum & Mensch“ ist, geniesse ich das Zeichnen, und nachdem ich tagelang Menschen gekritzelt habe, könnte es wohl keine bessere Aufgabe geben, als „einen Menschen abzuzeichnen“. Da der Mittwoch der chilligste Tag der Woche ist, war Mathe das einzige ernsthafte Fach, zumindest das einzige, auf das man sich vorbereiten musste. Ich wurde von den neuen Schülern als Mathegenie erkannt, was ich nicht bin, nur weil ich ne Aufgabe gecheckt habe. So fühlt es sich also auf der Sonnenseite an 😉

Am Nachmittag hatten wir Sport in gemischten Klassen, also Jungs und Mädels zusammen und wir spielten Fussball. Gibt echt bessere Ideen, wenn man die Geschlechter mischt, als Fussball, aber ich mag ja Fussball und meckere nicht. Ist aber wirklich nicht so lustig, wenn man nicht Hundertprozent spielen darf, gegen Gegner, denen es eh egal ist. Und wenn ich dann noch alle zehn Minuten zusammenknicke, weil ich abwechslungsweise links und rechts nen Unterschenkelkrampf habe, weiss Gott warum, dann macht es noch weniger Spass. Irgendwie war das der unchilligste Teil am Tag ;). Jep, Gl0rfindel, hier hast du deine Rache! 😀

  • Gl0rfindel

    Wahahaha! 😀

    Nein, mir geht es ja nicht viel besser als dir (Abgesehen davon, dass wir geschlechtergetrennten Sport haben, und ich nachts normalerweise gut einschlafe).

    „Ich wurde von den neuen Schülern als Mathegenie erkannt, was ich nicht bin, nur weil ich ne Aufgabe gecheckt habe“
    Pff… du hättest heute bei mir in Geschichte sehen sollen, wie mich die Leute angestarrt haben, nur weil ich in meiner Argumentation die Worte „autark“, „autonom“ und „halbdirekte Konkordanzdemokratie“ verwendet habe, und damit auch noch Recht hatte 😉

    Gruss
    Gl0rfindel

    AntwortenAntworten
  • Whoknows Best

    Das „Fick dich“ hast du bloss reingeschrieben, damit dich wieder ein paar abartige Google-Sucher wie meine Nachbarin anklicken. Gibs zu! 😉

    AntwortenAntworten
  • christian

    In der Nacht zum ersten Schultag hatte ich auch immer einen sehr unruhigen bis nicht vorhandenen Schlaf 🙂 Ansonsten: Schlagzeugstunde?! Explanation, I demand one!

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    „So fühlt es sich also auf der Sonnenseite an“
    Jetzt war der kleine graval auch mal klug. 😀 😉
    http://www.youtube.com/watch?v=hLJva8ouWMo bei 6.15.

    AntwortenAntworten
  • christian

    Mais non, je ne sais pas! C’est extraordinaire 🙂

    AntwortenAntworten
  • Dr. Borstel

    Schön, dass ich noch eine halbe Woche Ferien habe. 😀 (Okay, ist auch nicht besonders viel, ich geb’s ja zu …)

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben