S2E19 – Die Rückkehr des Zillo

Die zweite Folge des Zillo-Godzilla-King Kong-Zweiteilers mit dem Namen Das Zillo-Biest schlägt zurück lief heute am TV, und das mit einem Novum für die deutschsprachigen Fans – einer Doppelfolge, wie sie in den USA zu Staffelbeginn und -ende gang und gäbe sind. Eine solche Doppelfolge bildet auch nächste Woche den Abschluss des heute gestarteten Boba Fett-Dreiteilers.

Einheiten der Republik bringen die Zillo-Bestie zur weiteren Untersuchung zurück nach Coruscant. Als sie entwischt, müssen die Jedi wählen, Millionen Leben zu retten und die Zillo-Bestie zu töten, die letzte ihrer Art.

Ausführlicher Episodenguide

Nachdem mir die erste Folge nicht wirklich gefallen konnte, so hatte ich wieder meinen Spass an dieser Folge über das Zillo-Biest, die offensichtlich an den Klassiker King Kong angelehnt ist. Vom spektakulären Ausbruch, über die Waffen, die dem Biest nichts anhaben können, bis zu der Aufnahme des am Boden liegenden, toten Wesens – alles ist drin. Sogar Flugzeuge Raumschiffe werden verscheucht und ein Gebäude wird erklimmt, die weisse Frau gibt es leider nicht. Ansonsten bildet King Kong nur die Eckpfeiler dieser Folge, denn Zillo hat es hier nicht auf die gesamte Bevölkerung, sondern auf Palpatine und die Jedi abgesehen, die es nach seinem Ausbruch aus der Gefangenschaft quer durch die Stadt jagt (wieder ein bisschen mehr Godzilla-Einfluss).

Das hat mich sogar überrascht, da ich erwartete, dass das Biest nur die Unterstadt oder so verwüsten würde, und nicht halb Coruscant. Mal eine Action, die sich nicht nur am Rand abspielt, sondern die wirklich wichtig in der Geschichtsschreibung der Republik sein könnte. Ebenfalls einen wichtigen Schritt macht die Figur des Kanzlers, also nicht seine Figur, sondern… naja, ihr wisst schon. Obwohl ich noch nicht ganz verstehe, warum er genau Coruscant dem Erdboden gleichmachen möchte, und das, wie man zum Ende erfährt, gleich zweimal. Ansonsten sieht man zum ersten Mal düstere Züge der Figur und Versuche, Anakin zu beeinflussen, die, wie sehr schön dargestellt wird, jedoch scheitern.

Doch auch eine gewisse Unlogik ist unumgänglich, wie es scheint. Immerhin merken es die Macher selbst, wenn sie sich über die Klone fragen, ob es Sinn macht Panzer gegen die Bestie einzusetzen, wenn sie ja so stark ist. Das habe ich mich auch gefragt, aber man darf es ja ruhig versuchen. Oder eben nicht, denn als Zillo dann tatsächlich ausbüxt, bleiben die Kanonen stumm. Toll. Und warum C-3PO einen solch hohen Fall so unbeschadet übersteht weiss… die Macht. 🙄 Ansonsten gefällt die Folge, wenn man vom Design der Bestie absieht. Aber darüber habe ich mich ja bereits zu Genüge ausgelassen. Auch musikalisch gibt es wieder viel hörenswertes, Komponist Kiner zeigt wieder mal Klasse, wenn er den Schlussfight spannend untermalt.

Eine rundum gelungene Folge, die wieder an die Klasse der ersten Folgen der Staffel 2 anschliesst.

  • Lichtschwert

    Ich denke, Palpatine will sie klonen, um sie dann in einer Separatistenstadt freisetzen zu können. Oder im Jedi-Tempel.
    Und zur Frage, wieso ausgerechnet wieder auf Coruscant:
    Coruscant ist voll von Unternehmen, Leuten, Gebäuden. Der Transport einer solchen Bestie, ihre Versorung, ihre Erschaffung und das Erbauen/Mieten dieser Gebäude dürfte in all dem Tumult, den es auf Coruscant gibt, nicht sonderlich auffallen.
    Würde Palpatine die Bestie auf Onderon oder sonst wo klonen, würden irgendwelche Leute sich fragen, weshalb man denn so viele Ressourcen zu einem solchen Planeten schicken würde. Auf Coruscant könnte man sowas schon eher geheim bleiben.
    Und Palpatine und die Rakata-(ähnliche?-)Forscherin haben von den Ereignissen gelernt und wissen nun (endlich), wie man eine solche Bestie im Zaum hält, damit so etwas nicht nochmal passieren kann.

    Ansonsten kann ich dir ohne Einwände zustimmen, bis auf die Anmerkungen auf die vorherige Folge.

    AntwortenAntworten
  • TCW Staffel 2 – Rückblick – Teil II « Ploppers Wörld

    […] Reise der Versuchung und Die Herzogin von Mandalore), der Zillo-Zweiteiler (Das Zillo-Biest und Das Zillo-Biest schlägt zurück) sowie das Staffelfinale in Form des Boba Fett-Dreiteilers (Tödliche Falle, Komm’ nach Hause […]

  • I ♥ Star Wars #13 « Ploppers Wörld

    […] oder in Form von Episoden im Stil von Spaghetti-Western oder japanischen Samurai-Filmen oder japanischen Killermonsterfilmen. Eine ebensolche ist der Trandoshaner aus dem Staffelfinale der dritten Staffel. Check out the […]

  • I ♥ Star Wars #13 « Ploppers Wörld

    […] oder in Form von Episoden im Stil von Spaghetti-Western oder japanischen Samurai-Filmen oder japanischen Killermonsterfilmen. Eine ebensolche ist der Trandoshaner aus dem Staffelfinale der dritten Staffel. Check out the […]

Kommentar schreiben