JapanirishTUNE

Der @dqmhose hat mir auf twitter einen japanischen Musiker, Akeboshi, nähergebracht. Dessen Track „Wind“ kennen Naruto-Fans aus dem Abspann der Serie, für die anderen ist es einfach ein schöner, 5/4-Track mit einem Mix aus japanischen, irischen und westlichen Klängen. Wie der Wind trägt einen dieser Track weit, weit in eine ferne, schöne Welt. Da verzeiht man sogar das „You wirr hate yourserf in the End“, das zum Schluss zig male wiederholt wird.

YouTube Preview Image
  • Damian

    Japan FTW. Du solltest mal sehen, wie solch schnulzige J-Popstars in Japan vergöttert werden. Herrlich. 🙂

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben