Heutiges Shirt

Wenn meine Eltern mir ein T-Shirt kaufen, krieg ich immer so ein unangenehmes Gefühl. Eltern sind gut zum Essen kaufen/kochen, fürs Taschengeld und vielleicht die ein oder andere Sache sonst, aber wenns um Shirts geht, beweisen meine Erziehungsberechtigten ein Feingefühl eines Elefanten. Im Porzellanladen. Aber das darf man ihnen ja nicht direkt sagen, weil für sie dann sonst womöglich eine Welt zusammenbricht, und darum lächelt man brav und sagt, dass es wirklich cool ist, selbst wenn sie noch nachfragen, ob es wirklich toll sei, weil sie ja insgeheim um ihr mangelndes Feingefühl wissen, dies aber gerne überspielen.

Das Shirt mit der Aufschrift „Ich bin nicht müde, ich bin nur im Stromsparmodus“ würde sich als Facebook-Status vermutlich noch ganz gut machen (also die Aufschrift, wie sich ein Shirt als Facebook-Status macht, kann ich nicht sagen), Sprüche-Shirts sind bereits seit einiger Zeit nicht mehr so der Bringer, sodass ich das Shirt vorwiegend an Drinnen-Rumhänge-Sonntagen trage, um den Eltern zu beweisen, dass es wirklich cool ist. Kürzlich haben meine Eltern aber ein T-Shirt gekauft, das mir echt gefällt, und das ich sehr gerne trage. Es ist eins, auf dem 54 Monster um die Wette grinsen, und irgendwie finde ich es ganz cool und ganz süss und einfach juhui. 🙂

Nach dem Klick und sehr gross, der Gravo-Starschnitt. Mit all den bisherigen Shirts.

  • Dr. Borstel

    Gefällt mir, das würde ich auch tragen. =D Aber meine Eltern besitzen immerhin so viel Selbsterkenntnis, mir erst gar nichts zu kaufen, sondern das mir zu überlassen. 😉

    AntwortenAntworten
  • Sibel

    Meine Mum versucht mich vom schwarz wegzubringen weshalb sie mir öfters mal farbenfrohe sachen kauft 🙂 doch auch farbiges kann man wunderschön mit schwarz kombinieren ;p

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben