Pilterpost XXX – Formen der Langeweile II

Gezwungenermassen habe ich heute meine alten Schulsachen durchforstet. Und bin dabei über zahlreiche Kritzeleien, Cartoons und Prüfungen gestossen, die ich kurzerhand archiviert habe. Und euch jetzt zeige. Und die ihr jetzt anguckt. Und euch amüsiert. Und euch freut. Der Übersichtlichkeit zu Liebe nach dem Klick.

(6b auf die Frage nach biologischer Schädlingsbekämpfung bei Läusen, 6c auf die Frage was man unter integriertem Pflanzenschutz versteht)

  • Lichtschwert

    Hehe. Hast die Lehrer damals ganz schön veräppelt. 😉 König Ludwig und der Elefant gefallen mir.

    AntwortenAntworten
  • Khitos

    Haha, sehr schön ;D

    AntwortenAntworten
  • Basti

    Gnnaaaaaa, die sind ja richtig gut… Nicht so doof wie mein Pflaumenkino!

    AntwortenAntworten
  • Dr. Borstel

    Wäre ich nicht so mit Lachen beschäftigt, hätte ich ein wenig Mitleid mit deinen Lehrern. 😀 (Okay, was die Kunst des Rumkritzelns in Schulheften angeht, bin ich zwar ein Meister, aber meist stand auch die richtige Lösung daneben. 😉 )

    AntwortenAntworten
  • donpozuelo

    Sehr schöne Bilder!!! Was Langeweile doch immer für Kunst hervorbringt, finde ich großartig 😉

    AntwortenAntworten
  • christian

    Ich musste lachen bei: Mäuse, Affen, Louis. Bei den Affen auch über die Reaktion des Lehrers 🙂

    AntwortenAntworten
  • Verena

    Grossartig! 😀

    AntwortenAntworten
  • Miki

    Gut gemacht! Was ich schon alles entsorgt habe! in meinem Ex-Job immer bei ewigen Telefonaten mit nervigen Kunden lustige Sachen gemalt… naja… Und die Lehrer haben die eigentlichen Genies doch immer verkannt, oder??

    AntwortenAntworten
  • Roberto

    Das mit dem Kühler ist ja der absolute Oberhammer!!! Erinnert mich an meine Zeit als etwas 10-12-Jähriger, in der ich ständig solche Maschinen erfunden habe. Aber nicht auf Prüfungen. Dafür war ich zu brav. Ach, das waren Zeiten als unschuldiger, kleiner & braver Junge!

    AntwortenAntworten
  • Roberto

    Ich bin/war frühreif. 🙂
    Und nochmals: Ich hab das damals falsch formuliert. Ich meinte, dass ich dich anhand des Fotos erkennen konnte. Dass du älter und stärker und klüger und cooler aussiehst als damals, wissen wir beide. So. 😀

    AntwortenAntworten
  • Roberto

    Hähähäääääääää! Nein. Ich meins ersnt. Beachte, dass du ja noch grösser als ich bist. Darum zoll ich dir automatisch den nötigen Respekt! 🙂

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben