Rien à Déclarer

Einfach weil ich Asterix-in-Spe Dany Boon mag. Und weil ich „Bienvenue chez les Ch’tis“ liebe. Und weil ich tief in mir drin weiss, dass auch der Film wieder genauso toll wird. Und weil ich schon lang keinen so tollen Trailer mehr gesehen habe. Und weil ich ich meine Muttersprache ab und zu mal rechtfertigen muss. Auch wenn ich sie hasse. Aber für solche Filme bin ich gerne frankophon. 😉

„Fais moi une tête d’innocent“ – „T’as pas l’air innocent là, t’as l’air complêtement débile!“

YouTube Preview Image
  • Lukas

    Die Ch’tis muss ich unbedingt auch noch schauen, das hab ich bisher immer erfolgreich vor mich hin geschoben. Allerdings auf Deutsch – dafür ist mein Franzmännisch doch leider nicht gut genug, auch wenn ich es ja 2 Jahre in der Schule hatte *hust*.
    Aber: DAS ist deine Muttersprache? Ich bin schockiert! So. Jetzt ist es raus. 😀

    AntwortenAntworten
  • Roberto

    @graval: Bien dit.

    AntwortenAntworten
  • Lukas Huda

    Aalso. Hab den Film vorgestern geguckt, auf Deutsch, da ich auf Französisch sicherlich jarnüscht verstanden hätte. Ich mein, hey: es geht um einen Film, in dem Franzosen vorkommen, die selbst die Franzosen nicht verstehen. Alles klar? 😀 Und ich fand die deutsche Synchro eigentlich ganz gelungen, da sie den lustigen Dialekt/Akzent/Whatever wirklich bis zum Ende in allen Facetten durchgezogen haben. Abgesehen davon, dass der Humor klasse war 😉
    „Warum ziehst du deine Winterjacke aus? Los, Schatz, zieh sie besser wieder an!“ 😀

    AntwortenAntworten
  • Lukas Huda

    Nicht „Quallen-Kot“? 😀

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben