Bild der Woche #31

owley5501
Gut, strenggenommen ist es ja kein Bild, sondern gleich deren vier oder meinetwegen ein GIF. Aber solche kriegen wir Freitags ja schon en masse. Dann nenne ich es halt einfach „Die vier Bilder der Woche #31“. Ist natürlich auch Kabis, weil das Ganze eigentlich herzlich wenig damit zu tun hat, wie meine Woche verlief, doch dazu werde ich mich in der nächsten Zeit noch zu Genüge äussern können. Wie einige vermutlich schon wissen, ist Graval nun offiziell nicht mehr Graval sondern eben… (auf dem Bild GIF oben schauen, bitte!) – genau – Wleyo. Eyowl. Leyow. Blödsinn. Owley sollte das natürlich heissen, und es freut mich, wenn zumindest der ein oder andere dieses GIF entgiffern (le pun est tellement intendu) konnte.

Warum Owley? Einerseits mag ich diesen Namen vom Klang her, und er ist seit geraumer Zeit mein Facebook-Anzeigename und wurde darauf auch ganz offiziell zu meinem Spitznamen. Hie und da auch in etwas abgeänderter Form als Owley Wan Kenowley oder Howley Owley (dafür kann ich nichts :O). JEDENFALLS habe ich mich für diesen Namen entschieden, weil mir Graval zu nerdig wurde. Also uncool-nerdig. Und wenn ich mit Leuten, die meinen Blog kennen, sprach, dann nannten sie mich immer „Graval“ oder sprachen von mir als „dr Graval het gsait“ und das fand ich doof. Weil neben dem Internet bin ich eben der Owley. Und darum bin ich jetzt auch im Netz der Owley. Hat übrigens nur zufällig Eule in sich. 🙂 So ganz offiziell ist das natürlich noch nicht, das gehostete WP lässt mich meinen Namen nicht ändern, im Moment ist er nur „als Owley angezeigt“, also eigentlich bin ich immer noch Graval. Aber eben. Eigentlich ist was für Popos.

JEDENFALLS ist nun auch die Adresse schon eine Weile meins, am Webdesign bastele ich auch, ich bin damit sogar schon sehr zufrieden, und nun geht es im Prinzip nur noch um das technische Zeugs, wozu ich die Unterstützung vom Moreno und ein bisschen vom Damian kriege. Und dann, hoffentlich bald (ich hoffe, bald), in erhoffter Bälde, steigt aus der Hülle des unrasierten Graval der nicht minder unrasierte Owley hervor. Danke.

(Eigentlich habe ich ganz dezent versucht, den Namen Owley, den viele fälschlicherweise wegen der Eule „Auli“ aussprechen, der aber tatsächlich „Ouli“, wie in „know“ ausgesprochen wird, zu artikulieren. Das Ergebnis sieht tatsächlich aber mehr aus wie ein anal penetrierter Goldfisch.)

  • Basti

    Für mich bist und bleibst du Struwelpeter!

    AntwortenAntworten
  • Lukas Huda

    Super. Klingt auch viel besser 🙂
    Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie ein anal penetrierter Goldfisch aussehen soll. Vielleicht will ich das auch gar nicht. So nebenbei. 😀

    AntwortenAntworten
  • Damian

    Was bedeutet denn eigentlich Graval? Und impfal in meinen Kreisen spricht man von dir nur von „Graval“. Und ja, WIR SPRECHEN HIER IM BÜNDNERLAND DIE GANZE ZEIT ÜBER DICH.

    AntwortenAntworten
  • Owley

    @Lukas: Na eben… so wie oben 🙂
    @Damian: JA SEB WEISSI UND DAS HET MI SCHO AM ENTER KINGDOM TIERISCH GSTRESST… ^^ De Kevin, de Simon, de Marco… alli „Ah, du bisch demfall dr Graval.“ – „Bllibemer bi Olivier.“ – „Ja guet. Aso, Graval…“ -.- :mrgreen: Und (Darth) Graval war seinerzeit der Nick in meinem ersten Star Wars-Fanforum und ist immer noch mein Nick in allen Star Wars-Bereichen. Es sollte gruselig klingen, hat aber keinen weiteren Hintergrund. 🙂

    AntwortenAntworten
  • zimtapfel

    Och, ob ich dich nun Gravalchen oder Owleylein nenne, das nimmt sich doch eigentlich nichts. 😉
    (Eyowl ist aber auch nicht schlecht…)

    AntwortenAntworten
  • zimtapfel

    Phhhhhhhh…. Diese Jugend von heute! Untergang des Abendlandes, ich sachs dir!

    AntwortenAntworten
  • Verena

    Graval, Plopper, Owley – ich war schon ganz durcheinander. Owley, OWLEY! Find ich gut, ist gemerkt!

    AntwortenAntworten
  • zimtapfel

    68er? Also echt! 1968 kannten meine Eltern sich noch gar nicht!
    @Verena: und dann kommt auf Twitter auch noch Spaloo dazu. Confusing. Aber da kann man sich ja glücklicherweise ungestraft umbenennen.

    AntwortenAntworten
  • zimtapfel

    Ziemlich genau doppelt so alt wie du, Hase. 🙂

    Wie, Owley ist auf Twitter besetzt? Gibts ja nicht! Rausmobben!

    AntwortenAntworten
  • Dr. Borstel

    Aber „HowleyOwley“ ist noch frei! 😀

    AntwortenAntworten
  • christian

    Ich bin ja schon der Meinung, dass das Auli ausgesprochen werden sollte. Und so werde ich das auch weiterhin sagen, wenn ich mitm Lausi über dich lästere 😛

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Nettes gif, wie bekommt man so etwas hin?

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du auf jedem, auf deinem Blog veröffentlichten Foto anders aussiehst.

    Und zu Owley vs. graval: meinen Senf habe ich dazu ja vor ein paar Tagen schon abgegeben.
    Ich bin übrigens fester Überzeugung, dass dir Owley bald (in ein paar Monaten/Jahren) nicht mehr gefallen wird.
    Weil graval einfach zeitloser ist. Owley ist wie Wolfy, eine Verkindlichung, und ich weiß nicht, ob du immer so drauf stehen wirst. 😉

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Letzteres ist mir heute morgen auch eingefallen. Könnte dabei rauskommen, wenn man deinen Namen englisch ausspricht.

    Und wegen der Bilder: ich meine eher so die Augen. Und die Frisur. Hat weniger mit der Haarfarbe zu tun (sehe da, ehrlich gesagt, keinen Unterschied zu früheren Bildern).

    AntwortenAntworten
  • Darth Ridiculous

    Ich kanns mir nicht verkneifen: Kann das gerühmte Photoshop etwa keine Gifs? Mit Gimp ist das ja einfach… 😛

    Aber den Name Graval wirst du nicht los. Und was bitte ist „uncool-nerdig“. Geht das etwa? 🙂

    AntwortenAntworten
  • Ey Lou

    „Für mich bist und bleibst du Struwelpeter!“

    So ein Quark! Owleys Haare sind nicht struwwelig, sie sind fettig! Ein *bisschen*. Aber kein Grund zur Sorge, in dem Alter ist das völlig normal. Ich sag nur Spätpubertät!

    Mit gefällt übrigens ganz besonders der Zettel mit dem „Ey“. Ich beziehe das auf mich. Danke! Ist lieb von Dir 🙂

    AntwortenAntworten
  • spanksen

    Großartiges outing 😉

    AntwortenAntworten
  • spanksen

    Dein outing von Graval zu Owley Mensch, was dachtest du denn??? 😉

    AntwortenAntworten
  • Helena Heidi

    Hm, ich muss sagen, für mich hießt du schon die ganze Zeit Olivier und nun halt Owley – dann muss ich gar nicht umdenken, sehr praktisch. Beim L guckst du übrigens wunderwunderschön! 😀

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben