• Windowsbunny

    Der letzte Spot ist Dreck: „ALLES!?“ Der hätt ihr eine runterhauen sollen. 😀

    AntwortenAntworten
  • Sibel

    haha zu genial 😀 vorallem der letzte spot, wobei ich die frage noch nie gehört hab 🙂

    AntwortenAntworten
  • Roberto

    Ich auch. Und ich gehöre leider zu jenen gequälten Seelen, die das Medium-Large-Extra-Gross-Klein-Nicht-Ja-Nein-Hier-Dort-Ohne-Wenn-Aber-Dings-Bums-Gopf-Bon-Menu-Nichtmenu-Zeugs-System nicht tschäggen.Ich gerate darum immer ins Schwitzen und die Leute hinter mir werden unruhig und ich sag dann einfach immer ja ja nein nein. Dann erwische ich auch immer die Kassierer, die mich nicht verstehen und ich sie nicht. Als Kind hatte mans halt mit dem Happy-Meal wirklich leichter 🙂

    AntwortenAntworten
  • Roberto

    Und wer ist der Sven? Einer von den bloggern hier?

    AntwortenAntworten
  • Roberto

    Moment, jetzt weiss ich natürlich wer 🙂 Soso, der kommt drunter… Ich komme nicht wirklich drunter, aber die ewigen Gegenfragen belästigen/verwirren mich halt. Ich bin ein Gegenfragen-Opfer. Mann.

    AntwortenAntworten
  • Roberto

    So so. Na das sagen die mir nie zu mir. Zum Glück. Es herrschen eher Diskussionen à la „Menu? Sodu sparn 3 Franca!“ – „Wie bitte? Was?“ – „Du Medium-Menu oder Large? Menu nicht Menu. Sparn wenn machen du!!“ – „Sooooo. Ahaaaa. Aber ich will einfach ein normales Menu!“ – „Guck, es gibt mediumlargemediummediummenumenu schaudu *überschulterzeig*“ – „Äh ja, ich nehms einfach so. Danke“ Und dann noch einen herzig-smile von mir und ich zahl irgendetwas über 10 Franken. So läuft das. Und frag nie, ob der Bon gültig ist, sondern gib ihn einfach. Das hab ich gelernt. So kann man sich das „Ich muss Kollegen fragen ich muss Kollegin fragen und die muss Chef fragen“ ersparen. Jaja!

    AntwortenAntworten
  • Silencer

    „alles“ ist bei McD eigentlich allerstrengstens verboten. Gegenfragen sind nach einem „das ist alles“ seitens des Gastes eigentlich auch nicht mehr erlaubt.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben