Trailer: Men In Black 3

Ich muss gestehen, ich habe die ersten beiden Men in Black-Filme nie gesehen, abgesehen von einigen Stückchen des ersten Teils am TV. Und so wirklich gespannt auf MIB3 bin ich auch nur wegen des Casts – Josh Brolin als junger Tommy Lee Jones, und natürlich Jemaine Clement als Bösewicht (der im Trailer, soweit ich weiss nur einmal kurz zu sehen und zu hören ist). Aber auch so sieht das Ganze sehr unterhaltsam aus, auch wenn es vermutlich eines Kenners der Vorgänger bedarf, um mir zu sagen, ob der Trailer jetzt gut oder mittelmässig ist.

  • Xander

    „This“ Summer? Hab ich wohl verpasst.
    Oder ich wurde geblitzdingst.

    AntwortenAntworten
  • Sibel

    Ich finds einfach nur toll, dass auch wirklich die alten Schauspieler dafür wieder genommen wurde (sprich: will smith) und nicht nach einem ersatz gesucht wurde. <3 werd ich mir definitiv anschauen! <3

    AntwortenAntworten
  • maloney

    Der Herr Jones sieht ja voll nicht alt aus…also der richtige Herr Jones nicht der neue Junge

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Bei den Filmen verpasst man nichts. Sie eilen ihrem Ruf hinterher, denn mit dem üblen Chaossoundtrack von Danny Elfman geraten die beiden Filme zu einem überwiegend sinnfreien und hektischen Alienabenteuer.

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Ich bin enttäuscht, dass diese Aussage ausgerechnet von dir kommt … 😐

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Dabei kann doch die Musik eine ganz neue Emotion auslösen, die das Bild alleine nicht hätte aufbringen können. Die Musik kann den Film manipulieren, sowohl zum Guten als auch zum Schlechten, und wenn die Musik überwiegend aus stampfartigen, chaotisch anmutenden Melodien besteht, überträgt sich dieser Eindruck auch auf den Film.

    AntwortenAntworten
  • Lichtschwert

    Wenn’s doch nur so wäre, aber auch der Rest stimmt meines Erachtens nicht. Die Bösewichte sind charakterlose Monster, von den namhaften Schauspielern sieht man nur selten mehr als ihre monotonen Gesichtszüge – die Filme sind in meinen Augen purer Popkulturtrash.

    AntwortenAntworten
  • tscheah

    Früher mochte ich MIB, der Trailer zum dritten Teil spricht mich jetzt aber irgendwie nicht mehr so an. Anschauen werde ich mir den Film wahrscheinlich trotzdem. Allein schon um Will Smith wiedermal zu sehen.

    EVERYBODY LOVES WILL SMITH. http://vimeo.com/30926719

    AntwortenAntworten
  • Xander

    @ Owley: 0:58 – „This Summer“. Es ist Winter. Müsste das nicht heißen „Next Summer“? Oder weißt du nicht was ich mit „geblitzdingst“ meine: http://tinyurl.com/34t3fwd

    AntwortenAntworten
  • Damian

    Ich hätte erwartet, dass mich der Trailer wesentlich giggeriger macht.

    AntwortenAntworten
  • Xander

    @ Owley: Naja, ich meine ja nur es wäre kein Akt gewesen das bei den offiziellen Vorführungen zu ersetzen und jetzt erst mal „Summer 2012“ reinzuschreiben. Aber das is ne Kleinigkeit. Viel wichtiger ist, dass mich der Trailer leider recht kalt lässt, obwohl ich die ersten beiden Teile im Kino gemocht habe – aber seitdem auch nie mehr gesehen hab.

    AntwortenAntworten
  • Trailer: The Hobbit – An Unexpected Journey « Ploppers Wörld

    […] Jahresausklang, mit zig grossartigen Trailern, die herauskamen (ich verlinke einfach rasch alle hier), aber einer fehlte noch, um das Jahr wirklich perfekt abzuschliessen, und ta-dah! Hier ist er […]

Kommentar schreiben