Zürcher Kammerorchester

Das Zürcher Kammerorchester hat einen kurzen Spot gebastelt, der optisch sehr gefällt. Es ist nämlich eine Achterbahnfahrt im Zwei-Viertel-Takt animiert zu einem Stück von Ferdinand Ries. Und natürlich stimmen die Noten mit den gespielten Noten überein. Verantwortlich dafür ist die Agentur Euro RSCG, bzw. Werber Frank Bodin.

(via)

  • Dos Corazones

    Oh, dieser Spot ist wirklich cool geworden. Am Anfang dachte ich noch, dass es wie der VW-Werbespot ablaufen würde, aber die Idee ist noch mal besser.

    AntwortenAntworten
  • Roberto

    Gefällt auch mir optisch und musikalisch sehr gut.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben