Gustav – Boom Yeah!

Auch wenn die Gustav-CD ein ziemlicher Reinfall war, enthielt sie durch einen Umfang von rund 40 Songs doch noch die ein oder andere Perle. Wie zum Beispiel das Stück „Boom Yeah!“, eine Neuinterpretation von „Somebody Dance With Me“ von DJ Bobo, die Gustav für die ziemlich überflüssige Sendung „Kampf der Chöre“ schrieb. Aber eben, selbst da kann noch was Gutes rausschauen, zumindest mir gefällt diese Gipsy-Nazi-Version tausendmal besser als das Original. Was jetzt zwar nicht wirklich schwierig ist.

YouTube Preview Image

Kommentar schreiben