Trailer: The Dictator

Ich muss zugeben, dass ich bei Sacha Baron Cohen (ich sprach dessen Namen ja bisher immer wie er geschrieben war, aus, anstatt „Sascha“ – Fun Fact nebenbei) und seinem neuesten Projekt, The Dictator, ein bisschen auf dem falschen Dampfer war. Nach dem ersten Trailer nahm ich an, es würde wieder so eine bitterböse Mockumentary, wie man sie von ihm kennt, halt mit den eingestreuten Fake-Szenen, damit es auch eine Story gibt. Ist aber nicht so, denn der Film erzählt eine Geschichte, in der sich der Diktator, den aus Gründen keiner mehr erkennt, in New York durchschlagen muss. Und irgendwie trübt das meine Vorfreude, auch wenn der Trailer eigentlich ganz gut ist. Aber, naja, eine Mocky wär cooler gewesen.

YouTube Preview Image
  • Sascha

    Wow. Das schaut wesentlich besser aus.

    AntwortenAntworten
  • christian

    Lustigerweise spricht mich das da im Trailer auch mehr an als die potentielle Mockumentary.

    AntwortenAntworten
  • Cem

    Ich bin froh, besinnt sich Cohen auf seine ALI G Wurzeln zurück. Das ist eindeutig mein liebster Film von ihm. Da lach ich mich jedes mal krumm, wenn ich mir den ansehe. Und das regelmässig. Seit Jahren. Die anderen fand ich auch absolut lustig, aber ein- bis zwei mal sehen genügt. Hoffe doch sehr, dass THE DICTATOR an ALI G anzuschliessen vermag.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben