Phoenix vs. Kavinsky – Night Mania (Carlos Serrano Mix)

Remixes sind eine Sache für sich, nicht alle finden sie gleich gut. Mir gefiel beispielsweise Carlos Serranos Mash-Up von Adele mit Daft Punk, der vor ein paar Wochen der Renner im Netz war, gar nicht. Adele mag ich nicht, Daft Punk zwar schon, aber das Ergebnis war nicht so wirklich meins. Nichtsdestotrotz behielt ich Carlos Serrano auf dem Radar, da er trotz allem ein gewisses Gespür für die Materie bewies. Was er mit seinem neuesten Mash-Up, bei dem er die Franzosen von Phoenix mit dem französischen House-Act Kavinsky zusammenbrachte, erneut unterstrich. Und wie es der Zufall so wollte, verehre ich nicht nur beide Acts, sondern zähle auch die beiden Lieder („Nightcall“ und „Lisztomania“), die Serrano zusammenfügte, zum Besten, was ich seit Langem gehört habe. Bei den Voraussetzungen kann gar nichts schiefgehen. Make babies!

YouTube Preview Image
  • Dominik

    Passt nicht immer zu 100%, aber ist ganz nett. Kavinsky ist seit dem Film „Drive“ in meiner Playlist und das Lied Night Call ist definitiv großartig. Vll. gerade weil ich das Lied so mag wie es ist, finde ich den Mix ein wenig unpassend. Zwar durchaus stimmig, aber keine Meisterleistung.

    AntwortenAntworten
  • Lukas

    „Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden.“
    Fickt euch, GEMA. Dann heißt es wohl mal wieder, den Proxy anzuschmeißen…

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben