Hans Zimmer – Time (We Plants Are Happy Plants Remix)

Remixes von Filmsoundtracks sind nicht so meine Sache. Okay, das ist gelogen, ich höre mir oft und gerne solche Remixes an, und auch wenn ein Grossteil Mist ist, stolpere ich dann und wann über einen gelungenen Mix. Wie zum Beispiel jener von Hans Zimmers Inception-Schlusstücks Time. We Plants Are Happy Plants ist ein Ungare, der gerne so Zeug ziemlich simpel zusammenmischt, und hier tatsächlich auch einen wirklichen Treffer landen konnte, weil er die wichtigen Nuancen des originalen Tracks beibehält, aber diesen trotzdem aus einer völlig neuen Perspektive zeigt. Gewusst, wie.

Auf ähnliche Art und Weise hat er sich übrigens seinerzeit auch an Paradise von Coldplay vergriffen. Also im positiven Sinne. Wenn „sich vergreifen“ eine positive Bedeutung hat. Vermutlich nicht. Egal.

YouTube Preview Image
  • Dominik

    Starkes Stück, auch wenn der Mittelteil ein bisschen zu lange erscheint.

    AntwortenAntworten
  • Lukas

    Ich muss ja zugeben, dass ich nach dem Intro erstmal ziemlich angeekelt war ob des ungewohnt schnellen Beats (im Vergleich zum Original, versteht sich). Als sich das Ganze dann aber so entwickelt hat, fing es irgendwie gut an, Stimmung zu machen. Die Melodie ist zwar eintönig (obviously nicht wortwörtlich, höhö), aber halt einfach klasse. Auch wenn es genanntes Original auf Grund dessen Genialität aus meiner Sicht nicht mal ansatzweise erreicht. Aber das tut bekanntlich auch nicht viel Anderes, von daher ists einfach ein launiger Track. Danke 😀

    AntwortenAntworten
  • Phil

    Die Idee gefällt mir, aber mir ist der Beat dann ein bisschen zu schnell. Hätte da lieber einen schweren, langsameren Beat gehört, da ich die Time-Melodie weniger mit einem rasanten „happy-style“ verknüpfe.
    Aber hey, man muss das erst auch mal hinkriegen und die Umsetzung ist auf jeden Fall super.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben