Trailer: Life of Pi

Von Ang Lee habe ich bisher noch nichts gesehen, weiss aber, dass ich von einem Film wohl ziemlich viel (Brokeback Mountain), von einem anderen ziemlich wenig (Hulk) erwarten darf. Sein Neuester, Life of Pi, die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers (auf deutsch bekannt unter dem Titel Schiffbruch mit Tiger) über einen Jungen der zusammen mit einem Tiger Schiffbruch begeht, scheint eher wieder in Richtung des erstgenannten Filmes zu gehen, wenn auch mit weniger schwulen Cowboys und mit unmehr schönen Bildern. Der Cast ist mit Namen wie Tobey Maguire, Irrfan Khan und Gerard Depardieu ausserdem ziemlich interessant.

YouTube Preview Image

(via)

  • Cem

    Kann dir übrigens CROUCHING TIGER, HIDDEN DRAGON mehr als nur wärmstens empfehlen. Ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Den MUSS man übrigens in der Originalversion auf Chinesisch (Subtitles erlaubt) gesehen haben.

    AntwortenAntworten
  • donpozuelo

    Ja, Cem hat Recht, auch ein toller Film. Und zu Ang Lees „Hulk“ sei mal so viel gesagt: Er ist nicht schlecht und definitiv besser als der Edward Norton-Hulk. Ang Lee fängt mit seinem Hulk den Comic-Charakter sehr schön ein. Kann man sich durchaus mal anschauen.

    Und der Trailer sieht echt gut aus.

    AntwortenAntworten
  • christian

    Sieht ja sogar ganz nett aus. Und endlich mal ein Anlass, diesen Sommer das Buch zu lesen. Zumindest hab ichs schon mal ausm Schrank geholt und es liegt jetzt vor mir 🙂

    AntwortenAntworten
  • Alice

    Der Film sieht ganz interessant aus. Irgendwie etwas kitschig oder märchenhaft, aber auf eine sehr un-störende Art und Weise. So auf den ersten Eindruck jedenfalls.
    Hulk steht auf der Liste. (Weit unten, aber zum Glück ist ja die Reihenfolge variabel. MiB3 musste ich auch weit unten suchen um ihn abzuhaken gestern)

    Eins noch [Grammar-Nazi-mode activate]: Schiffbruch wird nicht ‚begangen‘.

    AntwortenAntworten
  • Killerqueen

    „dass ich von einem Film wohl ziemlich viel (Brokeback Mountain), von einem anderen ziemlich wenig (Hulk) erwarten darf.“

    Brokeback Mountain gehört meiner Meinung nach zu den meist überschätzten Filmen überhaupt. Das Paar Ledger/Gyllenhaal ist in etwa so glaubwürdig wie Pinocchio und harmoniert so gut wie gar nicht. Von daher – muss man nicht unbedingt gesehen haben im Fall.

    AntwortenAntworten
  • Cem

    @Killerqueen: stimme dir absolut zu. die beiden haben jede Menge Preise eingeheimst. Doch für was? Wohl nur für ihren Mut, in einer Szene so zu tun als würde einer den anderen hart von hinten nehmen und dann noch für etwas Männerknutschen. Da gönn ich mir lieber nochmal I LOVE YOU PHILLIP MORRIS mit Jim Carrey und Ewan McGregor als süsses Liebespaar. 🙂

    AntwortenAntworten
  • Killerqueen

    @Owley: Ha! Siehste, Cem sieht das auch so. 😉
    @Cem: Genau so sehe ich das auch! Nur peinlich das.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben