Muse – Madness

Also. Nun die OFFIZIELLE ERSTE SINGLE. Von Muse und deren neuem Album The 2nd Law. Was vorher war, war einfach nur Teasermaterial, richtige erste Meinungen können aber erst jetzt gebildet werden. Wenn überhaupt. Ob Madness, wie die Single heisst, auch radiotauglich ist, daran zweifle ich noch ein bisschen, aber ich finde sie stark – auch, wie sie sich langsam entwickelt. Sehr eigen, ungewohnt, aber wenn man sich darauf einlässt, verdammt angenehm. Und wenn ich vorher immer wieder davon sprach, dass Queen zitiert würde, dann ist das auch hier der Fall, aber in einer deutlich subtileren und weniger forcierten Art. Aber wie Matt singt und artikuliert, erinnert mich schwer an Freddie Mercury (vergleiche auch mit I Want To Break Free). Und dann erst die Stelle bei 1:57. Oder das May’sche Gitarrensolo.

Übrigens auch schön animiertes Lyric-Video. Sicher keine Hexerei, aber es erfüllt seinen Zweck.

YouTube Preview Image
  • Lukas

    Ziemlich ungewohnt-aber-vielleicht-auch-gerade-deshalb-mega-chillig. Stark indeed. 🙂

    AntwortenAntworten
  • Darius

    Find den also ziemlich mediocre.

    Ernsthaft, den Track hätte man Gaga verkaufen können.

    AntwortenAntworten
  • Fox

    Irgendwie scheitern meine Versuche, mich an Muse-Musik heranzutasten, immer an der Stimme des Sängers, der mir oft zu jammernd rüberkommt.
    Na, vielleicht schaffe ich noch mal einen Anlauf. ^^
    Die erste Hörprobe des neuen Songs ist gar nicht schlecht und Queen-Referenzen geben ein extra Plus.

    AntwortenAntworten
  • Killerqueen

    Den Vergleich mit Queen, insbesondere I want to break free, finde ich absolut gerechtfertigt. Finde den Song auch eher Mittelmass und ehrlich gesagt lässt es fürs nächste Album nicht sehr viel erhoffen… Angenehm, ja, nicht aufdringlich, ja – aber von Muse ist man anderes und vor allem besseres gewohnt. Mal schauen was da noch kommt… die Tix fürs St. Jakob Stadion habe ich jedenfalls gesichert – Ob die erwartete Enttäuschung kommen mag? Man weiss es nicht.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben