Pegasus – Skyline

Pegasus kenne ich schon ein Weilchen, aber wirklich umwerfend fande ich die Schweizer Band, die momentan als heissester Shit innerhalb der Landesgrenzen gelten, nie. Ist hörbar, aber eben – umwerfend ist anders. Skyline, den Schweizer Song für die Olympischen Spiele 2012, ist aber wirklich gelungen und hat internationales Potential. Ein cooler Mix aus eingängigem Gesang und ohrwurmtauglicher Melodie. Ziemlich sommerlich, wenn man mich fragt, und nicht ohne Grund während drei Wochen Spitzenreiter in den Schweizer Charts (das ist wiederum für Schweizer Musiker so gut wie unmöglich, vorausgesetzt, man heisst nicht Bligg).

YouTube Preview Image
  • Roberto

    Pegasus sagt mir auch eher weniger, „Man on Mars“ bildet die Ausnahme. Skyline finde ich nicht wirklich hörbar, wie du das formulierst. Ausserdem ist er im Hinblick auf die geile Stadt London eine Frechheit, da London meiner Meinung nach gar keine echte Skyline hat, wie wir sie uns von LA oder NY gewohnt sind. Winziges Fehlerchen übrigens in der ersten Zeile 😉

    AntwortenAntworten
  • Roberto

    Gut, dann war es einfach eine Frechheit vom SF oder wem auch immer, den Song als offiziellen London 2012-Song zu nehmen. Weilchen OK, aber „fande“..?

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben