Skrein in Game of Thrones? Wie geil ist das denn!

skrein

Ich weiss nicht mehr genau, wann es war, dass ich den britischen Rapper Skrein entdeckt hatte, bzw. den von Medison produzierten Track Harry, auf dem er zusammen mit Verb T zu hören ist. Es muss eine Weile her sein. Aber Skrein ist jetzt nicht allzu bekannt, selbst ich weiss kaum etwas über ihn. Nicht mehr, als dass er gute Musik macht. Ich weiss zum Beispiel nicht, dass er auch schauspielert. Hätte ich das gewusst, wäre ich nicht so überrascht gewesen, als ich las, dass er in der aktuellen, dritten Staffel von Game of Thrones mitspielt und zwar in der Rolle von Daario Naharis, einer Figur, die ich noch nicht kenne.

Das ist dann einer von diesen Momenten, in denen ich mich echt darüber wundere, wie verdammt klein die Welt doch ist. Und nach Natalia Tena (von deren Figur ich mir beim Lesen übrigens dachte, dass sie von Natalia Tena gespielt werden sollte) ist er der zweite extrem talentierte Musiker in dieser Serie – jetzt bitte noch eine Collaboration, und ich bin glücklich.

Kommentar schreiben