Gewinnspiel zu The World’s End

WorldsEndWettbewerb

Ins Kino geschafft hat es The World’s End bei uns leider nicht – von einigen Spezialvorstellungen mal abgesehen. Doch das Warten hat ein Ende: Seit heute ist Edgar Wrights krönender Abschluss der grossartigen Cornetto-Trilogie (Shaun of the Dead und Hot Fuzz sind die ersten beiden Teile) endlich auch auf DVD und BluRay zu haben, sodass es keinen Grund gibt, sich diesem Film noch länger zu entziehen. Erneut spielen Nick Frost und Simon Pegg die Hauptrollen: Diesmal bekommen sie es mit Aliens zu tun, die das lahme Kaff ihrer Jugend infiltriert haben. Mit dem Pint in der einen und dem Barhocker in der anderen Hand prügelt sich das Duo von einem Pub ins nächste, in der Hoffnung, dem drohenden Weltuntergang zu entgehen.

Und weil es der Film auf meine Top 10 des vergangenen Jahres geschafft hat, nutze ich die Gelegenheit und feiere den Home Release dieses Meisterwerks auf besondere Art: Ich verlose nämlich drei Exemplare der BluRay zu The World’s End. Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach. In der Filmreihe spielt das Cornetto eine ganz wichtige Rolle – in jedem Film kommt eine der Sorten vor, die farblich für den Film stehen soll: Das rote Erdbeercornetto kommt in der Zombieparodie Shaun of the Dead vor, das blau verpackte Vanille steht für den Polizeiactionfilm Hot Fuzz und in The World’s End kommt ein minzgrünes Eis vor.

Beschreibt mir einfach in den Kommentaren eine Cornetto-Sorte, die es eurer Meinung nach unbedingt geben müsste, aber leider noch nicht gibt. Also Marshmallow-Banane mit Eierlikör und Tomaten. Oder so. Seid kreativ! Die witzigsten drei Beiträge schnappen sich je ein Exemplar dieses wunderbaren Films. Der Wettbewerb endet am 24. Januar 2014 um 12 Uhr Mittags, ich werde die Gewinner persönlich benachrichtigen (also die E-Mail-Adresse im betreffenden Feld angeben).

  • stefan

    cornettos sind eigentlich etwas vom langweiligsten was es auf dem glacemarkt gibt.
    das beste ist immernoch selbstgemachte gelati vom italiener! und die verarbeiten alles zu eis!
    also ich hätte gern ein cornetto tricolore… mit napoli, carbonara und pesto geschmack ;-)! (vielleicht gibt es eine mikrowellen-taugliche kaltwetter- variante zum warm geniessen)

    AntwortenAntworten
  • donpozuelo

    White Russian Cornetto – und dann wird das nachträglich in Big Lebowski reingeschnitten 😀

    AntwortenAntworten
  • Heuni

    Cornetto mit rosa Pfeffer, Meersalz und Chili wäre toll.

    AntwortenAntworten
  • Killerqueen

    Ich liebe es, bei McDonalds Pommes in ein Sundae zu „tunken“. Von daher wünschte ich mir ein Cornetto mit Sundae Softeis mit Pommesgeschmack!

    AntwortenAntworten
  • Verena

    Wer will denn ernsthaft „Cornetto Mettigel“ essen? Dagegen mag aber jeder Spaghetti-Eis, weil es da beste Eis überhaupt ist, da machen wir uns mal nichts vor. Ist nur unpraktisch mit zwei Händen zu essen, deshalb schlage ich vor:

    Cornetto Spaghetti – yay!

    AntwortenAntworten
  • Rafael

    Cornetto mit Steak Vor-, Haupt- und Nachspeisegeschmack, so ähnlich wie die Schokolade in Charlies Schokoladenfabrik!

    AntwortenAntworten
  • Lukas

    Richtig abgefahren fänd ich ja z.B. Marshmallow-Banane mit Eierlikör und Tomaten.

    Okay, und um Plagiatsvorwürfe zu vermeiden, wenngleich trotzdem etwas fremdinspiriert: Genial wäre „Cornetto Surprise“. Eine Packung, drei Eise, zufälliger Geschmack.
    Das kann dann alles sein von den Klassikern wie Erdbeere und Schoko bishin zu Sachen wie Rotbarsch oder Knoblauch, Korn(etto) oder Essig. Oder Bambus. Oder Rost. Oder alles davon kombiniert. Das ganze dann in drei Editionen, die sich im Härtegrad (sprich: Chance auf ein geschmackliches Malheur) graduell steigern – quasi als Anreiz für alle kulinarischen Adrenalinjunkies.
    Meine Lieblingssorte (nur als Verkaufsidee, natürlich) wäre dann wohl „Süße Rache“ – wird bekanntlich ja kalt serviert -: Köstliches Vanilleeis mit einem Schuss Rizinusöl.

    AntwortenAntworten
  • bullion

    Was für eine Frage, das gesuchte Cornetto ist natürlich das „Cornetto Hot World’s Fuzz à la Dead Shaun“! Zu doof von Unilever sich da nicht offizielle Kooperationsrechte gesichtert zu haben… 😉

    AntwortenAntworten
  • Alice

    Regenbogen und Einhörner mit Streuseln von Freiheit, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit. Mit einem leicht pinken Nachgeschmack, serviert mit einer ordentlichen Portion Streichelrahm.

    (Weil Schlagrahm wäre ja voll gewalttätig und so)

    AntwortenAntworten
  • Florian | filmverliebt

    Es müsste defintiv eine „Ingwertee-Fleischpizza (ja, sowas gibts)-Trilogie“ geben! Warum? Ganz einfach: Die Anmut, Erhabenheit, Ruhe und Kraft eines Ingwertees gepaart mit der Würze, der Fülle, Absurdität und der Schwere einer Fleischpizza (gerne auch mit viel Käse), kann einfach nur gut werden! Da schmilzt jedes Cornetto-Eis in Windeseile! Ich schwör!

    AntwortenAntworten
  • Alex

    Da ich im Moment mit vielen Lebensmittelallergien und anderen Essenseinschränkungen leben muss, wäre mir ein Cornetto am liebsten, dass ich essen kann. Also Dinkel-Trauben-Cornetto, zum Beispiel. Mhmmm ….

    AntwortenAntworten
  • bettina

    ich wäre für das „Cornetto gegen den Hunger “
    Wer kennt das nicht, Du hast hunger aber nichts rechtes im Kühlschrank..ab zum Eisfach, Cornetto mit Schinken-Salami-Ei-Gewürzgürkli-und für Hartgesottene mit Chilischoten, das ganze wäre natürlich auszuweiten, Eisgeschmack wählbar, ich schlage Mayonnaiseglace vor..(und geh mich glaubs jetzt übergeben 🙂 )

    AntwortenAntworten
  • Die Wunderbare Welt des Wissens

    Ich will nicht mitmachen, aber die Idee eines Cornetto Banane gefällt mir.

    AntwortenAntworten
  • Renee

    Ich hätte gerne ein „Cornetto Twist“ – inspiriert von Fru Fru. Ich weiß nicht, ob es das überall gibt – hier in Österreich steht es jedenfalls in den Regalen. Unten steht eine dicke Schicht Marmelade / Fruchtmus, darüber liegt reichlich Sauerrahm (=Schmand). Je nach Lust und Laune kann man es mischen oder getrennt voneinander genießen. Mit Softeis könnte das doch auch klappen? Der Variationen wäre keine Grenze gesetzt: Spinat/Knoblauch mit Kartoffel, Weiße Schokolade mit Blütentraum à la Sonnentor, Joghurt und Grüntee, klassisch Kaffee mit Vanille und und und.

    AntwortenAntworten
  • Florian Drosg

    Mit Igelgeschmack (Hihi..)

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben