Chef (2014)

ChefLogo

„I may not do everything great in my life, but I’m good at this. I manage to touch people’s lives with what I do and I want to share this with you.“

Carl Casper ist Küchenchef eines renommierten Restaurants – geniesst dort aber nicht die kreativen Freiheiten, die er gerne hätte. Als ein Streit mit einem Kritiker eskaliert, muss sich Carl neu orientieren. Dabei merkt er: Wirklich frei ist er nur, wenn er sein eigener Boss ist. Mit Chef wendet sich Regisseur Jon Favreau vom Blockbusterkino ab – auf grosse Stars mag der Iron Man-Macher dann aber doch nicht verzichten: Neben ihm sind in diesem Film Dustin Hoffman, Oliver Platt, Sofia Vergara, John Leguizamo, Scarlett Johansson und Robert Downey Jr. zu sehen.

Chef ist einer dieser Filme, die man auf keinen Fall mit leerem Magen sehen sollte. Bei Jon Favreau ist Kochen nicht einfach nur Kochen – es ist ein feierlicher Akt, der zelebriert werden will. Und Favreau weiss auch ganz genau, wie man die Gerichte geschickt in Szene setzt, so dass einem das Wasser nur so im Mund zusammenläuft. Dabei liess sich der Regisseur und Hauptdarsteller von einem echten Gastroguru beraten, um seine Rezepte auch überzeugend umzusetzen. Mit Erfolg: Man zweifelt nicht eine Sekunde daran, dass Favreau auch ein echter Chefkoch ist.

Überzeugend, das ist auch die Story von Chef. Im Zentrum steht die Annäherung zwischen Vater und Sohn, die – wie könnte es auch anders sein – durch die geteilte Leidenschaft des Kochens geschieht. Die Chemie zwischen Jon Favreau und seinem Filmsohn Emjay Anthony ist herrlich und ist massgeblich dafür verantwortlich, dass Chef so gut funktioniert. Dass altbewährte Rezepte schmecken, das weiss auch Jon Favreau. Und so lockert der Regisseur, wie schon bei Iron Man, das Geschehen mit einer gesunden Prise Humor auf und schafft so intelligentes Popcorn-Kino.

Chef2

Chef ist eine leichtverdauliche (no pun intended) Ode an die Selbstverwirklichung, die mit charismatischen Figuren und viel Humor aufwartet. Meiner Meinung nach einer der unterhaltsameren und besten Filme dieses Jahres.

10 Sterne

  • Heuni

    Gestern gesehen, ein herrlicher Film, sympathisch durch und durch.

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben