Animontag

Animontag

Gestern habe ich meine letzte Disney Thirty-Rezension veröffentlicht. Mit diesem „Ein Disney-Film-pro-Woche“-Projekt endet eine Sache, die mir total viel Spass bereitet hat – auch wenn ich für die 30 Filme fast dreimal so lange gebraucht habe. Und schon seit Wochen werde ich gefragt, was denn als Nächstes folgt. Eine Pixar-Reihe? Eine Miyazaki-Retrospektive? Die Vorschläge kamen von allen Seiten und klangen verlockend – doch ich habe mich gegen eine thematische Einordnung entschieden. Ein Grund dafür ist, dass ich mir mehr Freiheiten in der Filmauswahl einräumen wollte.

Daher wird der Montag ab sofort zum Animontag – jede Woche werde ich hier einen Animationsfilm rezensieren. Dadurch habe ich nicht nur eine regelmässige Auseinandersetzung mit Animationsfilmen (dem Inhalt meines Studiums), sondern kann endlich filmische Lücken füllen und unbekannte Werke entdecken. Dabei werden aktuelle, aber auch ältere Filme rezensiert – auch für jene Disney-Filme, für die bisher kein Platz war, finde ich sicher dereinst Zeit.

Das genaue Format wird sich ergeben, wenn die Sache dann läuft, vielleicht bringe ich ab und zu auch mal Kurzfilme unter, generell werde ich mich aber auf Spielfilme fokussieren. Und auch ihr könnt zu einem gewissen Grad mitbestimmen, was ich schaue – über Vorschläge freue ich mich immer.

  • Steffi

    sehr schöne Idee
    Hoffentlich auch ein paar Werke von Satoshi Kon?
    freue mich auf die Reviews. Hoffentlich entdecke ich hier und da auch was Neues damit 😀

    AntwortenAntworten
  • Sumi

    Uh cool! Auf die Artikel freue ich mich! 🙂 Wirst du nur familenfreundliche Animationsfilme schauen oder auch welche die eher nichts für Kinder sind?
    Ich hab hier eine kleine Liste mit meinen Liebesten-Nicht-Disneyfilmen: http://letterboxd.com/chaosmacherin/list/best-non-disney-animation-movies/

    AntwortenAntworten
  • Julian

    Ich bin auch gespannt. Mich interessieren besonders Filme für Erwachsene, Sumi hat da ja schon einige gute in der Liste. Aber vllt. auch sowas wie Planet Sauvage oder Belladonna?

    AntwortenAntworten
  • Kludi

    Unbedingt reinnehmen: The Iron Giant, Le Roi et l’Oiseau, Prince of Egypt, Watership Down, Plague Dogs, Felidae und natürlich ein paar Don Bluth Filme (Secret of Nimh. Land Before Time, American Tale, All Dog Go To Heaven)

    AntwortenAntworten
  • Sumi

    Von Satoshi Kon hab ich ein paar Dinger auf meier Liste da oben. Der beste ist wohl Perfect Blue. 🙂 Ausserdem Tokyo Godfathers und Millenium Actress. Wenns mal ne Serie sein soll, dann Paranoia Agend 😀

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben