TGBIS 2014 fättig

TGBIS

Dass wir an der Kinokasse oder am Kino-Kiosk Trinkgeld bekommen, passiert wahrlich selten. Trotzdem kam im letzten Jahr so viel Geld zusammen. Dieses Jahr war die Kundschaft weniger spendierfreudig, doch voll wurde mein Trinkgeldbärli allemal – ja einige Münzen hatten nicht einmal mehr Platz drin. Und so war ich doch ziemlich erstaunt, als ich den Inhalt auszählte und auf 66.25 Franken kam, fast 15 weniger als im letzten Jahr. Zusammen mit einigen fremden Münzen, vorallem Euro, komme ich so auf ein umgerechnetes Total von 66.78 Franken.

Daher ist Toni von Gamemore, der auf 65.30 Franken tippte und das richtige Resultat damit gerade einmal um ein Schoggigipfeli verfehlt hat, der Gewinner dieses TGBIS. Allen anderen wünsche ich auch so ein schönes neues Jahr!

  • weltdeswissens

    Ihnen auch ein Frohes neues Jahr!

    Herzlichen Glückwunsch, Toni.

    In alter Tradition gewinne ich mal wieder… nüscht 😀

    AntwortenAntworten

Kommentar schreiben