The Impossible (2012)

„You know, what was the most scary bit for me?“ – „When the water hit?“ – „When I came up, and I was all on my own.“

Monika Schärer, die Moderatorin, die am Zurich Film Festival Juan Antonio Bayonas Film The Impossible ankündigte, hielt richtig fest, dass die Tsunami-Katastrophe 2004 eines dieser einschneidenden Ereignisse ist, bei dem man noch genau weiss, was man getan hat, und wann man wo war. In meinem Fall war das zu Hause, am Spielen, mit dem Radio neben mir. Ich dachte mir damals noch, dass das eh nur ein „gewöhnliches“ Erdbeben gewesen wäre und die Weltöffentlichkeit dieses Unglück sicher bald vergessen hätte. Wie ich mich doch irren sollte.

(mehr …)