Hitchcock (2012)

Hitchcock

„Call me Hitch, hold the cock!“

In den letzten Wochen habe ich mir viele Filme angetan, die mich mit einem unguten Gefühl aus dem Kinosaal treten liessen. A Good Day To Die Hard war eine Schande verglichen mit dem lässigen ersten Teil, Hansel & Gretel: Witch Hunters war bekackter Rotz, Oz: The Great and Powerful war ziemlich dürftig, This Is 40 ebenso und zu Jack the Giant Slayer habe ich mich ja bereits ausgelassen. Irgendwann fragte ich mich also – wo bleiben die richtig guten Filme? Wo bleibt das Kino, das fasziniert und begeistert? Enter Hitchcock.

(mehr …)