Pilterpost XXVI – Sozialpraktikum 2010

Ich hatte ja Bilder meines Sozialpraktikums auf der Alp versprochen, und darum ist dieser Pilterpost voll von Bildern, die ich auf der Alp geschossen habe und jetzt in eine Slideshow eingebunden habe.

[slideshow]

Einige Anmerkungen: 1) Der Bauer bewirtete auch des Öfteren Gäste – zum Beispiel mit Birnen an Rotwein. // 7) Aussicht ins Tal und auf den Lac Leman. // 10) Ein betrunkener Soldat malte dieses Bild vor rund 20 Jahren auf die Wand (und brauchte dabei alle Wasserfarben der Kinder des Bauern auf) bevor der Bauer es dann „rahmen“ liess. xD // 11) Handgeschnitzte Edelweiss, die der Bauer in seiner Freizeit herstellt.

Ich bin dann mal weg!

Ab morgen bin ich für zwei Wochen im tiefsten Wallis auf einer Alp bei einem Bergbauern und leiste dort mein Sozialpraktikum, etwas, was jeder Drittklässler an meiner Schule tun muss. Ich habe natürlich keinen PC dabei und werde nicht bloggen (können), was auch ganz gut so ist. Ich fahre zwar erst morgen, aber da ich bis dahin noch genügend Programm habe, ist das hier wohl der letzte Post für eine Weile. Daher ein freudiges „Auf Wiedersehen!“ – Man sieht sich frühestens am 9. / 10. Oktober wieder. Und macht mir ja keinen Blödsinn!

Übrigens: Liebe Helena, das Mixtape ist heil angekommen, ich habe es auch schon einige Male durchgehört und mit einem Post dazu angefangen, kann ihn aber erst nach dem Sozialpraktikum liefern. Aber nur dass du weisst, dass es angekommen ist (und sehr gefällt!) 😀