Anamanaguchi – Meow

Nicht nur David Bowie wartet zum Jahresbeginn mit neuer Musik und zugehöriger Albenankündigung auf, auch Anamanaguchi, die Chiptune-Nerds aus dem Scott Pilgrim-Game, haben eine neue Single draussen. Meow heisst das Ding und gefällt sehr gut, auch wenn es natürlich gewohnte Hintergrundmusik ist. Das werden sie wohl nie los. Dennoch: Starker Track, der auch auf dem kommenden Album Endless Fantasy drauf sein wird, das irgendwann später in diesem Jahr erscheinen dürfte.

Und: Krankes Video. Also geil. Aber krank.

YouTube Preview Image

 

Gute Musik in den Nachmittag

Vier Songs, die momentan bei mir rauf und runter gespielt werden. Und die ich wärmstens empfehle. Jawohl!

YouTube Preview Image

Der Däne N*Grandjean ist ein bisschen mein Held, und sein neuester Track „One Shot“ ist einfach nur schön und hach. Und so.

YouTube Preview Image

Nachwehen vom Gurten – der schön-traurige Song „Daddy’s Gone“ der schottischen Glasvegas.

YouTube Preview Image

Ich kenne ja eigentlich praktisch alles von Anamanaguchi. Den Track „UNME“ (U and Me? Ur Enemy?) kannte ich noch nicht. Und hatte ich schon erwähnt, dass die Jungs eine Daytrotter-Session haben?

YouTube Preview Image

Neuer Track von Kasabian. Irgendwie recht drüfnig. Und doch verdammt gut. „Switchblade Smile“ ist ein guter Einstieg ins kommende Album „Velociraptor!“.

ZeitzurückdrehTUNE

Ein gelungenes Cover eines eher mittelmässigen Stücks von Weezer durch Anamanaguchi – Ergebnis: Cooles Stück. 🙂 Ein Track, bei dem man am liebsten die Zeit zurückdrehen will und inception-like schöne Erlebnisse nochmal erleben möchte. Für mich trifft dieser Track die Lyrics des Weezerstücks noch besser als das Original, vorallem, weil er auf zu klischeehaften Chiptune verzichtet. 🙂

YouTube Preview Image

PartyTUNE

Naja, Party nicht gerade, aber der Track heisst „Party Stronger“ und klingt auch ein bisschen so. Und ich verspreche, dass ich euch künftig mit Scott Pilgrim-Tunes verschonen werde, aber noch einen, okay? Auch wieder von Anamanaguchi, versteht sich.

YouTube Preview Image

DunklerscottpilgrimTUNE

Endlich ist der Scott Pilgrim Game-Soundtrack draussen, und ein Track (abgesehen vom Titeltrack, obwohl, genau der ist es ja) hat es in mein Gehör geschafft und hat sich dort eingenistet. Der Track ist bekanntlich von Anamanaguchi und eine düstere Abwandlung des Game-Themes, etwas slower und basslastiger. 🙂

YouTube Preview Image

GeilstesgamedesjahresTUNE

Ich dachte immer der Zungenbrecher schlecht hin wäre Antananarivo, aber Anamanaguchi toppt das. Die 8Bit-Song-Jungs aus NY, die ihren Sound mit einer gehackten NES machen, steuern die Songs zum geilsten Game dieses Jahr bei. Und das ist weder TFU II, noch ME II oder Super Mario Galaxy 2. Nein das ist Scott Pilgrim vs. the World. Mit coolem Trailersound von Anamanaguchi.

YouTube Preview Image