Life of Pi (2012)

LifeofPi

„I suppose in the end, the whole of life becomes an act of letting go, but what always hurts the most is not taking a moment to say goodbye.“

3.141592653589793238462643383279502884197169399375105820974944592307816406286208998
62803482534211706798214808651328230664709384460955058223172535940812848111745028410
27019385211055596446229489549303819644288109756659334461284756482337867831652712019
09145648566923460348610454326648213393607260249141273724587006606315588174881520920
96282925409171536436789259036001133053054882046652138414695194151160943305727036575
95919530921861173819326117931051185480744623799627495673518857527248912279381830119
49129833673362440656643086021394946395224737190702179860943702770539217176293176752
384674818467669405132000568127145263560827785771342757789 = What the Fuck? = Life of Pi

(mehr …)

Trailer: Life of Pi

Von Ang Lee habe ich bisher noch nichts gesehen, weiss aber, dass ich von einem Film wohl ziemlich viel (Brokeback Mountain), von einem anderen ziemlich wenig (Hulk) erwarten darf. Sein Neuester, Life of Pi, die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers (auf deutsch bekannt unter dem Titel Schiffbruch mit Tiger) über einen Jungen der zusammen mit einem Tiger Schiffbruch begeht, scheint eher wieder in Richtung des erstgenannten Filmes zu gehen, wenn auch mit weniger schwulen Cowboys und mit unmehr schönen Bildern. Der Cast ist mit Namen wie Tobey Maguire, Irrfan Khan und Gerard Depardieu ausserdem ziemlich interessant.

(mehr …)