Spring Breakers (2013)

SpringBreakers

„Let’s just get that fucking cash and go on Spring Break. Pretend it’s a video game.“

Die Kritiken im Vorfeld von Spring Breakers waren ja ganz unterschiedlich – manche bezeichneten den Film als Meisterwerk und lobten ihn als tiefgründigen Kunstfilm, andere wiederum waren der Meinung dass der Film nicht mehr als anderthalb Stunden Scheisse wär und das Geld nicht wert. Ob das vermutlich weniger am Film, als an der (gut-)mitteleuropäischen Borniertheit liegt, wenn es um solches Zeug geht, darüber werde ich mich an dieser Stelle nicht äussern. Soll jeder gut finden, was er mag. Ich für meinen Teil finde diesen Film sehr stark, wobei er natürlich seinem auf Sex Sells ausgerichteten Marketing viel gerechter wird, als ich nach den ersten Kritiken annahm.

(mehr …)