Und dann waren da noch die Damen Zimtapfel und Holoferness.

Bevor ich mich wieder meinem richtigen Leben, sprich dem Schlafen und Fressen und Saufen, widme, möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass ich heute einen atomar angehauchten Brief versendet habe, und einen selbigen erhalten habe. Da letzterer aber weit spannender ist, hier die erwähnte Erwähnung. Er stammt von der Frau Zimtapfel, die seinerzeit auf der Atom-Demo in Berlin weilte. Und die mir ganz freudig erzählte, dass dort auch die heldenhaften Wir sind Helden auftreten würden. Aber Frau Zimtapfel wäre nicht die grossartige Zimtapfeline, hätte sie sich nicht durch die tausenden Demonstranten gewühlt und der Frau Holoferness, ihrerseits Bandleaderin der Helden, einen Atomflyer hingestreckt, damit diese unterschreiben möge, und ihn mir anschliessend zugeschickt. Dabei liess sie nicht unerwähnt, dass die leicht politisch engagierte Frau Holoferness von der Wahl des Schreibpapiers angetan war.

Und weil ich es gerne wieder sage: Frau Zimtapfel ist einfach die Beste! o/ Vielen lieben Dank!