Ruhemodus deaktiviert.

Ich bin zurück, fertig Sozialpraktikum. Es war lustig, ziemlich so wie ich es mir vorgestellt habe. Heisst, ich lebte mit dem Bauern, einem urigen Typen, auf der Alp. Wir standen immer früh auf und fütterten die ca. 50 Kühe, 20 Ziegen und 3 Schweine. Manchmal gab es noch Arbeit auf der Farm im Tal zu verrichten, oft blieben wir aber auch auf der Alp und versuchten beispielsweise die Kühe zusammen in einen Wagen zu treiben, der sie dann zum entsprechenden Bauern brachte. Vielfach gab es auch in der Küche zu tun, da der Bauer eine Alpwirtschaft betrieb und Gäste bewirtet und bekocht werden mussten. Ich werde aber mehr im nächsten Pilterpost erzählen, der dann auch Bilder der Alp usw. enthält.

Erst möchte ich euch sagen, dass ihr mit dem PING gefailt habet. Hähä. Nicht mal fünf PINGs habt ihr Schwächlinge hingekriegt. Voll blöd. Und ich bin übrigens der grösste Scott Pilgrim Fan, also wieder Nummero Uno, denn jetzt habe ich am meisten Scott Pilgrim Comics. Ich habe nämlich Band 1 – 6 auf englisch uuuuuuuuuuuuuuuuund 1 – 3 auf deutsch. Haja! Das entschädigt für die vielen Dinge, die mir entgangen sind. Nämlich das Bayern-Spiel im Joggeli. Oder das Wise Guys-Konzert am Mittwoch. Und die erste schweizer SciFi-Börse in Fribourg (wär ja aufm Weg gewesen) mit Dave Prowse (Darth Vader) und Julian Glover (General Veers). Mannomann.

Und weil ich zurück bin gibts auch einen neuen Header, den fünften Scott Pilgrim-Header. Und mein persönlicher Lieblingsheader der 6. 😀