Blogkette: Dr. Borstel

Ich bin Teil der supertollen Blogkette, und das dank dem noch supertolleren Christian. Hochjauchzt und jubiliert. Im Gegenzug stelle ich, wie die Regeln es verlangen, einen Blog vor, den ich empfehlenswert finde. Nach reiflicher Überlegung und Krisensitzung mit dem Führungsausschuss meines Blogs bin ich zum Schluss gekommen, dass sich der Blog My Life in Reverse von Dr. Borstel für diesen Platz qualifiziert hat.

Auf My Life in Reverse findet man Filmreviews, die aktuellsten Kinonews, Musikposts und CD-Vorstellungen. Einfach all den multimedialen Kram, der einem vor Freude Tränen in die Augen schiessen lässt. Und das Ganze geschieht ausserdem auf einem sprachlichen Niveau, wovon man nur träumen kann. Kauderwelsch hin oder her. Ich denke, es geht in Ordnung, wenn ich Borstel als den wohl grössten Cineasten, den ich kenne, bezeichne. Ja, er hat wirklich eine Ahnung, nur tendiert er dazu, dieses Wissen völlig auszuschalten, wenn es um Avatar, Star Wars oder die Simpsons geht. Die mag er nämlich gar nicht und dann labert er nur Scheisse. 😛

Dafür mag er, wie viele andere auch, mich eingeschlossen, Scott Pilgrim ganz gern. Und lässt mir die Ehre zuteil kommen, derjenige zu sein, der ihn darauf aufmerksam gemacht hat. Borstel hat ausserdem eine Affinität zu Wallace, deren Ursprung ich eigentlich gar nicht kennen möchte. Darum ist er auch meine Dipping Sauce Bitch. Ich glaube, der gute alte Spank hat wieder einmal völlig Recht, wenn er Borstel als „coolste Sau im WordPress Universum“ bezeichnet. Natürlich nach meiner Wenigkeit, aber das ist ja klar. Plopper. Sau. Got it?

Enter „My Life in Reverse“

Bisherige Glieder der Kette: Monogo.net – CatharinaSimon – Markus – Damian – Sumi – Christian (und schon sind wieder ein paar weitere Blogs in meinem Feed gelandet ^^)