Snowpiercer (2013)

SnowpiercerFIFF

„I belong to the front, you belong to the tail. Keep your place!“

In nicht allzu ferner Zukunft löst ein misslungenes Experiment eine neue Eiszeit aus – nahezu alles Leben auf der Erde wird ausgelöscht. Die letzten Überlebenden versuchen in einem gepanzerten Zug die Zivilisation aufrecht zu erhalten. Doch soziale Ungerechtigkeiten an Bord und eine darauffolgende Revolution einiger Passagiere bringen dieses Projekt in grosse Gefahr. Mit Snowpiercer verfilmt der koreanische Regisseur Bong Joon-Ho eine französische Graphic Novel, von der er angeblich gleich alle drei Bände im Comic-Laden verschlungen haben soll. Wenn die Vorlage auch nur halb so packend ist wie der Film, ist das mehr als verständlich.

(mehr …)

Captain America: The Winter Soldier (2014)

WinterSoldier

„This isn’t freedom, this is fear.“

Als die Geheimdienstorganisation S.H.I.E.L.D. von fremden Spionen unterwandert wird, gerät auch Captain America ins Visier. Auf sich allein gestellt muss der Star Spangled Man with a Plan verhindern, dass Amerika Ziel eines terroristischen Anschlages aus den eigenen Reihen wird. Sein zweiter Solo-Auftritt Captain America: The Winter Soldier konfrontiert den Supersoldaten Steve Rogers sowohl mit seiner Vergangenheit, als auch mit der chaotischen Gegenwart. Dieser Spagat gelingt den Russo Brothers bestens, weshalb der neunte Film im Marvel Cinematic Universe auch einer der besten ist. Warum das so ist, erfahrt ihr in meiner spoilerhaltigen Kritik.

(mehr …)

Trailer: Captain America: The Winter Soldier

CapAm2

Über die Titeländerung des Captain America-Sequels in Deutschland und der Schweiz habe ich mich ja schon einige Male ausgelassen – während der Film in den Staaten den Titel Captain America: The Winter Soldier tragen wird, nennt man ihn hierzulande The Return of the First Avenger. Warum das genau doof ist, fasst eigentlich Alex viel besser zusammen, als ich das könnte.

Was an dieser Stelle viel wichtiger ist, ist der neue Trailer. Der rockt nämlich mal übelst. Zum Einen scheint es dem Film gut zu tun, dass die Russo-Brüder hier Regie führen – gerade was die bissigen Pointen betrifft. Und zum Andern wirkt der Film – anders als Thor: The Dark World – nicht so, als wäre er ein kleiner Teil eines grossen Universums, sondern hält sich was Action und Rummsdibums und den Cast betrifft, überhaupt nicht zurück. Schön auch die Auftritte von Anthony Mackie, den man kurz im Falcon-Suit sieht, Frank Grillo (bei den Guten?) und natürlich Robert Redford. Machen alle eine gute Figur. Und ach ja: Wenn Nick Fury sagt „You need to keep both eyes open!“ ist das natürlich höchst episch.

Jetzt muss nur noch The Amazing Spider-Man 2 einen ähnlich coolen Trailer bieten, und der Lieblings-Superheldensommer 2014 ist gesichert. Den Trailer zu CapAm gibt’s nach dem Klick.

(mehr …)

Avengers, Ascend!

So zur Auffahrt (auch wenn das ja voll nichts damit zu tun hat), drei recht coole Fundstücke über und zu The Avengers, die mir in die Finger gekommen sind, und die ich gerne mit euch teilen möchte. Nach dem Klick.

(mehr …)

The Avengers (2012)

„The Avengers. It’s what we call ourselves. Earth’s mightiest heroes, type thing.“

Vor vier Jahren kam ein Mann namens Nick Fury zu Tony Stark nach Hause und erzählte ihm von einer gewissen Avengers-Initiative. So begann alles, und nun, vier Jahre und fünf Filme später, trägt diese Initiative Früchte. Tony Stark schliesst sich als Iron Man mit Hulk, Thor, Captain America, Black Widow und Hawkeye zusammen, um die Welt ein weiteres Mal vor dem Untergang zu retten. Nicht weniger als den Blockbuster des Jahres verspricht uns The Avengers, das erste filmische Superhelden-Kaffeekränzchen. Das erste von vielen. Und das erste meiner diesjährigen Highlights. Ebenfalls das erste von vielen.

(mehr …)

The Avengers

Noch gut ein halbes Jahr, bis The Avengers ins Kino kommt – und bereits ist schon erstaunlich viel bekannt über den Rächer-Film. Die wichtigsten, bereits bekannten Fakten zum Film in der Folge.

(mehr …)

SERIES: Fantastic Four (2005 – 2007)

fantastic-four-all

Angesichts der Ankündigung, ein Reboot der Fantastic Four-Filme zu planen, und auch, um meine Superhelden-Film-Lücken langsam schliessen zu können, führte ich mir vor kurzem die Filme um die „Fantastischen Vier“ zu Gemüte. Die nunmehr zweite Adaption des Stoffes (eine erste wurde 1994 gedreht, diente aber nur dem Zweck, die Rechte zu behalten und wurde nie gezeigt – True Story!) war ursprünglich als Trilogie geplant, wurde aber aufgrund nicht wirklich überzeugenden Einnahmen nur auf zwei Filme beschränkt.

(mehr …)

Captain America: The First Avenger (2011)

captain-america-tfa

„I asked for an army. All I got is you. You are not enough.“

Der letzte der vier für das im kommenden Sommer startende Superhelden-Team-Up-Spektakel „The Avengers“ erforderliche Solo-Auftritt stellte die Macher vor eine mehr oder weniger knifflige Aufgabe – zumal Captain America durch seine Bindung an ein historisches Ereignis nicht zeitlos ist, und dadurch altern würde, und zum Zeitpunkt von „The Avengers“ rund hundert Jahre alt und somit wohl kaum eine Hilfe für die Rächer wäre. Wie das Problem in Captain America: The First Avenger gelöst wird, wird an dieser Stelle nicht verraten, aber dass diese Ausgangslage, und der Fokus des Films auf den 2. Weltkrieg viele neue Möglichkeiten für die Macher bietet, ist augenscheinlich.

(mehr …)

 1 2 »