Plasma – Attracted

Plasma sind zurück! Waren sie je weg? Ich weiss es nicht. Nun sind sie jedenfalls da, ob sie vorher weg waren, oder nicht. Mit grossem Trara haben sie das Video zu ihrem neuen Song Attracted präsentiert, bei dem ich wie so oft in letzter Zeit vor der Frage stehe, was jetzt besser ist – der Song oder das Video. Ich entscheide mich für den Song, der bei mir auf Dauerschlaufe läuft. Und wo eine Single ist, ist auch ein Album nicht weit – wobei das bei Churer Bands ja immer so eine Sache ist… 😉

Holt ihn euch über iTunes.

YouTube Preview Image

Waving Hands – We Own The Sky

Die beiden Churer Volksmusiker Hannes und Yassin, ihres Zeichens Mitglieder der Bands And Her Name Is Violet respektive Enter Kingdom haben sich zusammengefunden und machen nun als Waving Hands Musik. Ihr erster Song, für den Damian das Video gebastelt hat, gefällt schon mal sehr.

Bild der Woche #78

Mit einer Kollegin habe ich gestern eine Schweizerreise unternommen. Das klingt so globihaft, aber es ist eben schon so. In Zürich trafen wir uns, würfelten, welches Gleis wir nehmen sollten und landeten via Lötschbergtunnel in Brig. Da gabs kurz Kaffee und dann gings mit dem überteuerten Glacier Express über den Furka ins Bündnerland, nach Chur. Dort nervten wir den Damian ein bisschen, erkundeten die Altstadt und machten uns schliesslich auf den Weg zurück nach Zürich. Das klingt nach wenig, aber alleine von Brig nach Chur warens etwa vier Stunden Zugfahrt, bei der wir vielen Touristen begegneten und einer ahnungslosen Verkäuferin beim Zwischenstopp erklären mussten, was Butterbrezel sind. „Butter-was? Haben wir nicht. Aber wir haben Butter-Fly-Güatzi.“ Und schönen Tag.

Picture my Day #10

Ich habe auch mitgemacht. Ich bin erst jetzt a) wieder zu Hause und b) genug ausgenüchtert um einen Beitrag zusammenzustellen. Lustig, dass ich bisher erst einen Picture my Day erlebte, an dem ich nicht frei hatte. Wir müssten das mal irgendwie anders regeln. Wirklich. Sieht doch langsam so aus, als würde ich nur faulenzen. Mensch.

Den vom Freitag habe ich zusammen mit Silencer und dem Wiesel verbracht, die kurz in der Schweiz waren, sowie mit und bei Damian und Kevin. Und Simon. Mitgemacht haben von denen aber nur Damian und Kevin, die den Abend etwas besser bebildert haben, als ich, weil meine Kameras an ihr Limit stiessen. Daher (und auch sonst sowieso) empfehle ich ihre Beiträge wärmstens.

Um doofen Fragen vorzubeugen: Nein, ich trage nicht immer meine Brille. Die Bilder lügen.

Danke übrigens an Sumi, die den 10. Picture my Day organisiert hat. Gut gemacht!

(mehr …)

Dabu Fantastic – Sunne

Ich muss sagen, obwohl ich schon ein Fan von „Boy“ war „bevor sie cool waren“, habe ich mich heute am DRS 3 Best Talents-Konzert am allermeisten auf Dabu Fantastic gefreut. Zu Recht. Sie waren Bombe. Und bei dieser Gelegenheit durfte ich auch gerade herausfinden, dass es gar kein so grosser Zufall ist, dass sie auch irgendwo in Chur vernetzt sind. Denn der Gian von „Enter Kingdom“ geht nämlich fremd und zupft die vier Saiten auch bei „Dabu Fantastic“. Soviel dazu. Viel wichtiger ist aber irgendwie dann schon ihre Musik. Zum Beispiel der Track Sunne, zusammen mit „Cherie“ bisher einer meiner Lieblinge. Und zu dem haben sie heute – sehr passend – ein Video gedreht. Das ganz herzig daherkommt. Auch wenn ich ehrlich sagen muss, dass es jetzt schon nicht so der grosse Wurf ist. Aber herzig ist es. Und der Track ist so oder so gut.

YouTube Preview Image

Plasma – Crazy

Nach „Enter Kingdom“ und „And Her Name Is Violet“ startet nun mit „Plasma“ der dritte Churer Angriff auf meinen Gehörgang, genauer da, wo Ohrwürmer sitzen. Der Synthie/Elektro-Track „Crazy“ der jungen Bündner Band ist nämlich ein solcher, und ich freue mich, wenn ich sie nächste Woche am 8×15 sehen bzw. hören darf.

Und zu diesem Track gibts gleich auch noch ein hübsches Video. Was will man mehr?

YouTube Preview Image

SchönerbündnerschrummdischrummTUNE

Liebe Enter Kingdom, könntet ihr bitte euer Album bitte ganz schleunigst rausbringen? Und dann da alle alle alle guten Lieder drauftun? Der nächste Kandidat wäre dieser schöne Bündner Indie-Schrummdischrumm-Song. Überraschend schön.

YouTube Preview Image

Pilterpost XXXI – Enten Kingdom

Irgendwie bin ich wohl der grösste Enter Kingdom-Fanboy ausserhalb der Alpenmetropole Chur, glaube ich. Und ich bin stolz drauf. Alles nur dank Damian. Und über ihn habe ich auch die Lara kennengelernt. (Also das klingt jetzt vermutlich so jöhschätzelimässig, aber ist eigentlich ganz nüchtern und abgebrüht und gar nicht jöhschätzelig gemeint. Nur damit wir das geklärt haben.) Und mit der habe ich gestern wieder gequatscht. Und dann kamen wir irgendwie, irgendwann um 1 Uhr morgens darauf, wie toll doch „Enten Kingdom“ als Bandname wäre. Skizzenblock gezückt, Foto gemacht, Grafiktablett geschnappt und hopp. Quakquakquak.