Chappie (2015)

Chappie

„I’m consciousness. I’m alive. I’m Chappie.“

Nach wiederholten Angriffen auf Polizisten beschliesst die Regierung von Johannesburg, auf Roboter-Polizeitruppen zu setzen. Deon Wilson, der Entwickler dieser „Scouts“, denkt bereits weiter und versucht, die Polizeitruppen mit künstlicher Intelligenz zu versehen. Als sein Prototyp in die Hände zweier durchgeknallter Gangster fällt, nimmt das Chaos seinen Lauf. Chappie von Neill Blomkamp sorgte im Vorfeld bereits für Aufsehen, als Meldungen kursierten, dass die Rapper von Die Antwoord die Dreharbeiten zur Hölle gemacht haben sollen. Ein bisschen fürchtete ich darum, dass die Präsenz des Trash-Duos dem Film allenfalls schaden würde – doch das Gegenteil ist der Fall.

(mehr …)

Scheibenkritiken #5

Eigentlich wollte ich hier auch noch die neuesten Alben von Miike Snow und Züri West erwähnen, aber das hätte den Rahmen von 4 Alben deutlich gesprengt. Kommt aber dann schon noch, halt ein bisschen baldiger als normal. Maybe. Hier also, wie gehabt vier Alben, die kürzlich erschienen (das von One EskimO kam vor Kurzem erst hier raus) und in meine Sammlung gewandert sind.

(mehr …)

ZefTUNE

Ein Track den ich gefühlte tausend millionen milliarden billionen hundert fünftausend millionen achthundert milliarden tausend billionen Mal hören kann, und der mir nie verleidet. Überhaupt trifft das auf Die Antwoord zu, die südafrikanisch Hip-Hop-Truppe, die sich selbst und den Hip-Hop überhaupt nicht ganz so ernst nimmt. Und dennoch ganz geniale Songs hinzaubert, wie „Rich Bitch“ oder „Beatboy“. Oder eben „Enter The Ninja“. Und eben dieser läuft in letzter Zeit bei mir rauf und runter, dass einem davon schwindelig wird. Und Yolandi Vi$$er ist halt eben schon eine heisse Schnecke.

This is like the coolest song ever in my whole life.

YouTube Preview Image