Ernährungsumfrage? Nein danke!

…oder wie man lästige Frühmorgensumfragetelefonierer einfach los wird 😉

„Guten Tag, Herr Gravaletzky, Frau Schnöselbrösel von der nationalen Ernährungsumfrage! Dürften wir Ihnen einige Fragen zum Thema Ernährung stellen?“
„Ähm, ich bin nur der Sohn, die Eltern sind ausgeflogen.“
„Achso. Darf ich fragen, wie alt Sie sind, wir brauchen noch Leute von 16 – 26?“
*ratterratterratter* „Öhhhhmm… 15, tut mir Leid :D“

Und wech war sie!