I’m so mad, so very, very mad.

Eigentlich hätte ich mir heute Abend gerne sowas gesagt wie „Jaaah – endlich alle Prüfungen durch, lasst uns feiern! Huzzah!“. Leider klingt es jetzt vielmehr so: „Scheiss verfickter Kackscheissenpopofotzenpipipopelstinkfurzfickbumsblowjobcunnilingus-Tag.“ Das liegt daran, dass ich eine Biologieprüfung hinter mir habe. An sich keine grosse Geschichte. Bio war bei mir immer so ein 3,5-Fach (spätestens jetzt muss der geneigte deutsche Leser umdenken, bitte :)), doch heute musste es besser werden, denn es stand wie gesagt eine Nachprüfung an, auf die ich dann am Vorabend auch viel gelernt hab. Gut, das Thema hab ich nur in den Grundzügen verstanden, aber ich war überzeugt, dass, sofern mir nicht alles schiefläuft, eine gute 4 drinliegen sollte. Denn eine solche, oder noch besser brauchte ich, um mit Bio ein weiteres meiner vier ungenügenden Fächer raufzudrücken, da nur drei ungenügende Zeugnisnoten pro Semester erlaubt sind. So weit so gut.

(mehr …)

Parnassus

Ich gehe heute Abend mit meinem Dad Dr. Parnassus schauen. Ich freu mich schon wie ein Butterkeks. Erstens wird das sicher ein toller Film, zweitens kann ich dann das Gehirn etwas abschalten. Ich danke euch allen für die lieben Kommentare, ich bin echt froh, solch einfühlsame und nette Blogger im Umfeld zu haben – danke! Hab euch alle liep! 🙂