Hercules (2014)

HerculesRock

„Are you only the legend, or are you truth behind the legend?“

Ganz Griechenland kennt die Legende des Hercules, der in heldenhafter Weise unzählige Monster besiegt hat. Auch König Cotys kennt die Legende, weshalb er den Söldner in seine Dienste beruft. Im Kampf gegen einen dämonischen Zentaurenkönig soll Hercules an Cotys‘ Seite kämpfen. Spätestens seit Troy und 300 gelten die griechischen Sagen in Hollywood als wahre Goldgruben. Da darf natürlich die vermutlich bekannteste dieser Sagen nicht fehlen: Gleich zweimal wurde dieses Jahr die Sage des Herakles oder, wie ihn die Römer nannten, Hercules umgesetzt. Wirklich von sich reden machte aber nur die Adaptation mit The Rock in der Hauptrolle.

(mehr …)

Hercules (1997)

Hercules

DisneyThirty1

„But, Father, I’ve defeated every single monster I’ve come up against. I’m… I’m the most famous person in all of Greece. I’m… I’m an action figure!“

Durch eine List des fiesen Gottes Hades wird Hercules, der Sohn des Göttervaters Zeus zu einem Sterblichen. Aus diesem Grund muss er sein Leben auf der Erde im Exil verbringen. Innerlich weiss der mit überirdischen Kräften ausgestattete Hercules, dass sein Platz woanders ist – doch erst wenn er sich als Held beweist, kann er auf den Olymp zurückkehren. Für meine Kritik zu The Hunchback of Notre Dame habe ich vergangene Woche viel Unverständnis und enttäuschte Reaktionen geerntet. Schliesslich hatte ich mich, gemein wie ich bin, einfach so an einem childhood favorite vergriffen. Ob ich mit meiner Rezension vom Nachfolge-Disney Hercules ebenfalls für lange Gesichter sorge, erfahrt ihr nach dem Klick.

(mehr …)

Civil War

CivilWar

Es gab eine Zeit, da las ich mich durch die verschiedenen Marvel-Events, mit stetig abnehmender Begeisterung. Erstens, weil ich mich dummer- und zufälligerweise rückwärts durch das Zeug las, weshalb ich natürlich je länger, je weniger überrascht wurde, zweitens, weil ich irgendwann die Übersicht zu verlieren drohte. Also gab ich nach ein paar Events völlig genervt auf. Dabei ahnte ich nicht (bzw. hätte ich es eigentlich ahnen sollen), dass mir das Beste erst noch bevorstand: Mark Millars epochales Event Civil War, das die Superhelden nicht etwa gegen einen fiesen Bösewicht stellt, sondern ganz einfach gegeneinander selber.

(mehr …)