Charlie Winston – Hello Alone

Von einem meiner Lieblingssänger, der mich mit seiner rauhen Stimme schon auf seinem Erfolgsalbum „Hobo“ verzauberte, und dessen Folge-CD „Running Still“ ich nur ganz zufällig entdeckt habe. Was ich mir wahrscheinlich noch Jahre vorwerfen werde. Die erste Single aus diesem Album, das schändlicherweise hier kaum in den Läden liegt, heisst „Hello Alone“ und handelt, wie der Brite erklärt, vom bittersüssen Gefühl der Freiheit nach einer Trennung. Und wenn das ganze Album so schön wird, ist Charlie Winston definitiv mein Überheld.

YouTube Preview Image